Hoch auf dem gelben Wagen

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Nümbrecht (nrw-tn). Die Oberbergische Postkutsche ist wieder auf Tour: Ab dem 16. April 2010 können Interessierte bei gemütlichen Kutschfahrten zwischen Nümbrecht und Wiehl erleben, wie Reisende einst unterwegs waren.

Das Fahrzeug ist ein Original-Nachbau der kaiserlichen Postkutsche von 1871 und bietet für insgesamt neun Gäste Platz. Eine Postillionin in historischer Uniform bläst an den Haltepunkten das Posthorn und weiß viel über die Sehenswürdigkeiten entlang der romantischen Route zu berichten.

Die Kutsche fährt bis Mitte Oktober jeweils am Freitag, Samstag und Sonntag sowie an Feiertagen. Die einfache Fahrt kostet für Erwachsene 12 Euro pro Person, Kinder bis zehn Jahren zahlen jeweils 8 Euro. Eine Reservierung bei der Tourist Information Nümbrecht unter der Rufnummer 02293/909480 ist erforderlich.

Hier können Gäste auch ein entsprechendes Arrangement buchen. Zwei Übernachtungen mit Frühstück im Komforthotel, ein Postkutschenmenü, ein bergisches Spezialitätenbuffet und eine Fahrt mit 2 Pferdestärken kosten 209 Euro pro Person im Doppelzimmer. Weitere Pauschalen finden sich im neuen Gastgeberverzeichnis 2010.

Internet: www.nuembrecht.de

Pressekontakt: Nümbrechter Kur GmbH, Jörg Krczal, Telefon: 02293/909-480, Fax: – 489, E-Mail: Joerg.krczal@nuembrecht-online.de

NRW-Tournews
c/o Tourismus NRW e.V.
Völklinger Str. 4
D- 40219 Düsseldorf
Tel: 0 2 11/9 13 20 ? 500
Fax: 0 2 11/9 13 20 ? 555
redaktion@nrw-tournews.de
Internet: www.nrw-tournews.de

Beitrag von auf 9. April 2010. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste