Holz sucht Kopf – ForestFinance sucht Öko-Designer

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Seit über einem Jahrzehnt bietet ForestFinance Direktinvestments in tropische ökologisch-nachhaltige Aufforstung an und ist in den letzten Jahren stark gewachsen. So pflanzte die deutsch-panamaische ForestFinance Gruppe in diesem Jahr einen grünen Meilenstein und brachte den millionsten Tropenbaum in die Erde. Die hierbei entstehenden Wälder bieten nachhaltigen Nutzen für die Umwelt, da keine Monokultur-Plantagen gepflanzt werden, sondern biologisch hoch diverse Mischwälder, die auch über die Durchforstung hinaus als Biotop dauerhaft erhalten bleiben.

2010 fällt das erste Durchforstungsholz aus den ForestFinance-Wäldern in Panama an. Dabei werden 10 bis 15 Jahre alte Bäume aus dem Forst geholt, um den verbleibenden Bäumen mehr Platz, Licht und somit einen stärkeren Volumenzuwachs zu ermöglichen. Von dieser Durchforstung sind vor allem die Baumarten Amarillo (Terminalia amazonia), Teak (Tectona grandis) und Zapatero (Hyeronima alchorneoides) betroffen. Insgesamt holen die Forstarbeiter schätzungsweise 780 Kubikmeter tropisches Edelholz aus den Forsten.

Aus diesem Holz soll etwas Besonderes werden. Und so sucht ForestFinance Designer, Erfinder, Künstler oder Kreative aller Couleur, die gerne mit Holz arbeiten. Wer die beste Idee hat, was sich aus den edlen Harthölzern machen lässt, gewinnt nicht nur eine Reise nach Panama, sondern auch, dass in dem Land am Kanal sein Produkt produziert wird.

Eine hochkarätige Jury prüft alle Einsendungen und Entwürfe. In der Jury vertreten sind namhafte Experten wie Günter Horntrich, Professor für Ökologie und Design an der Köln International School of Design, Dr. Uwe Sayer, Geschäftsführer Forest Stewardship Council Deutschland (FSC), Hauke Jeske, Leiter der Arbeitsgruppe Holzanatomie und Pathologie am Lehrstuhl für Holzkunde und Holztechnik, TU München, Prof. Dr. Daniela Ludin, Professorin für Recht, Umwelt- und Forstpolitik an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg. Von ForestFinance haben wir Andres Cadavid, Restaurator und Holzexperte in Panama, sowie Harry Assenmacher, Geschäftsführer ForestFinance, in die Jury berufen.

Bis zum 31.01.2010 können Entwürfe und Baupläne eingeschickt werden. Die Jury wird alle diskutieren und Ende März einen Gewinner oder eine Gewinnerin bestimmen. Die offizielle Preisverleihung findet dann im April auf der Messe Invest in Stuttgart statt.

Alle Infos – vom Datenblatt zu den Hölzern oder der Jury bis zum Anmeldeformular – finden Sie auf: www.forestfinance.de/preisausschreiben.html

Beitrag von auf 27. Oktober 2009. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste