Hotelbau in der Neuen Grünstrasse wird eröffnet

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten |


Berlin, 26.09.2008: Das fertig gestellte Best Western Hotel am Spittelmarkt zeigte sich am Freitag im Blitzlichtgewitter und allgemeinen Staunen von Beobachtern und Reportern bestätigt. Das frische Hotel sonnte sich bei besten Berliner Wetter zu allen Seiten und das auch zu recht – ist es doch seiner Zeit in vielfacher Hinsicht voraus: So schnell hätten wohl auch ortskundig Interessierte kaum mit dem Abschluss des innovativen und in die Zukunft weisenden Projektes gerechnet. Die Baustelle ist einem fortschrittlichem Konzept gewichen. „Wir sind sehr stolz, dass wir dieses ehrgeizige Projekt so schnell und erfolgreich mit unseren Partnern realisieren konnten. Berlin Mitte ist damit um ein hoch attraktives Hotel reicher“, zeigte sich PORR Solutions-Geschäftsführer Christian Berger angesichts des terminlichen Vorsprungs und des gelungenen Designs hoch zufrieden. „Wir erwarten, dass sich das neue Hotel sehr günstig in die Berliner Mitte integrieren wird“, so Berger weiter. Daran besteht auch kaum Zweifel, denn in der deutschen Hauptstadt scheint derzeit kein Hotelbett zuviel. Der Tourismus- und Hotelmarkt der Stadt boomt – ein Ende ist nicht absehbar.

Der von der W.E.I.V., einer Tochtergesellschaft der PORR Solutions Deutschland GmbH entwickelte und finanzierte, sowie von der PORR Deutschland GmbH adaptierte und errichtete Hotelbau besteht aus einem der Straße folgenden Altbau, der für die geplante Nutzung grundlegend saniert und mit einem Anbau und einem Neubau versehen wurde. Im Altbau und Anbau befinden sich der Empfang, die Bar und der Frühstücksraum. Der Neubau beherbergt ausschließlich Hotelzimmer. Die Gebäude wurden über einen Verbindungsgang miteinander verbunden. Das Hotel verfügt über 244 Doppelzimmer. Die Außenanlagen bieten neben Grünflächen, zehn ebenerdige PKW-Stellplätze und zwei Bus-Stellplätze.
Als Mieter konnte die AGON Group gewonnen werden, welche in Berlin bereits Hotels an zehn verschiedenen Standorten, davon zwei als Best Western Hotels betreibt. Fertigstellung und Übergabe des dieses Objektes an den Mieter erfolgen bereits zwei Monate früher als ursprünglich geplant.

Der Standort ist für die Hotelgäste und den Hotelbetreiber gleichermaßen ideal: Die beliebten Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie zum Beispiel der Alexanderplatz mit Fernsehturm, die Friedrichstraße, der Gendarmenmarkt, das Rote Rathaus, das Alte Stadthaus und das Märkische Museum, können von den Gästen des Hotels problemlos fußläufig erreicht werden. Hier befinden sich zudem die bedeutendsten der in Berlin gelegenen Institutionen, darunter Bundestag, Bundesrat und Bundesregierung, sowie die meisten Botschaften. Das Grundstück befindet sich zudem in unmittelbarer Nähe der Leipziger Straße, einer der Hauptverbindungsachsen Berlins. Hierdurch ergibt sich eine hervorragende Erreichbarkeit des Objektes für den Individual- und Reiseverkehr, was für den Hotelstandort von großer Bedeutung ist. Darüber hinaus gewährleistet die Lage eine ausgezeichnete Anbindung an den ÖPNV und an die Berliner Flughäfen, sowie an die Fernbahnhöfe.

Beitrag von auf 2. Oktober 2008. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste