Hundehalter aufgepasst: Schmuck aus Hundewolle/Hundehaar aus dem Tierkunst-Atelier

Abgelegt unter: Mode & Lifestyle |


Der Hundehalter kann die Wolle oder/und die Haare seines eigenen Hundes einschicken, um daraus ein echtes Unikat herstellen zu lassen: Ohrringe, Armbänder, Halsketten, Schlüsselanhänger, Haarschmuck oder sogar Taschen sind möglich, je nach Beschaffenheit der Hunde-Wolle.
„Es gibt Hundehalter die die ausgebürstete Wolle ihres verstorbenen Hundes wie einen Schatz aufbewahrt haben und nicht wussten was sie damit anfangen könnten, ich biete ihnen die Möglichkeit durch die Herstellung eines aussergewöhnlichen Schmuckstücks, ihren Liebling wieder ganz nah bei sich zu haben. Ich freue mich über die Freude, die ich den Hundehaltern damit mache!“ – so Dipl. Designerin Beate Kuczera, die selbst einen Eurasier hat und durch ihn und seine üppige Wolle zu der aussergewöhnlichen Geschäftsidee gekommen ist.
Es dauert ca. 10 Tage bis die Hundehalter ihr persönliches Unikat in den Händen halten, selbstverständlich wird vorher telefonisch oder per Email geklärt, was man aus der Wolle machen kann – denn jede Hundewolle hat eine andere Beschaffenheit.
Aber auch Katzenhalter können die Wolle ihrer Langhaarkatze, z.B. Perser, Norweger etc. ins Atelier einschicken und daraus ein Schmuckstück herstellen lassen.
Und hier ist jedes Schmuckstück ein wirkliches Unikat, welches in sorgfältiger Handarbeit hergestellt wird.

Beitrag von auf 29. März 2010. Abgelegt unter Mode & Lifestyle. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste