„Ich war einmal Diabetiker“

Abgelegt unter: Gesundheit |


Die Autorin schreibt darin über die verschiedenen Arten der kohlenhydratarmen Ernährung, auch Low-Carb genannt und informiert in kürzester Zeit, wie man den Blutzuckerspiegel „ohne Medikamente“ erfolgreich senken kann.

Dieses Selbsthilfebuch ist kurz und die Autorin erschlägt den Leser auch nicht mit vielen Fachausdrücken. Kompetent kommt sie direkt auf den Punkt und schildert ihre Erkenntnisse sehr sachlich und auch sehr verständlich.

Die persönlichen Erfahrungen der Autorin decken sich mit den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und dieses Buch ist eine sehr gute Ergänzung zu den anderen Büchern der Jutta Schütz.

Wer sich über den Zusammenhang von Ernährung, Cholesterin und Diabetes informieren möchte, findet in diesen Büchern jede Menge Hintergrundinformationen über verschiedene Low-Carb-Ernährungsformen.

Und das Wichtigste, ist die Erkenntnis, dass Diabetes kein Schicksal sein muss, sondern bekämpfbar ist.

Ein absolut empfehlenswertes Buch, wenn man nicht nur Medikamente nehmen will, sondern selber aktiv werden möchte.

Eine interessante Neuerscheinung auf dem Diabetiker-Büchermarkt!

Buch-Infos: Ich war einmal Diabetiker, trediton-Verlag, Hamburg, ISBN 978-3-86850-372-2

Beitrag von auf 2. März 2010. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste