In den Sommerferien in die LVR-Museen

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


>
Köln (nrw-tn). Brot backen, Planetenmobile basteln, Bienenhotels bauen:

Kindern, die in den Sommerferien nicht verreisen, bieten die sechs Museen des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) ein buntes Ferienprogramm. So kann der Nachwuchs im LVR-Freilichtmuseum Kommern Bälle filzen – und ganz nebenbei erfahren, wie Menschen in der Zeit vor den Kaufhäusern Spielzeug hergestellt haben. Im Max Ernst Museum in Brühl erkunden die Kinder anhand der Bilder des Malers die Himmelskörper. Burgen und das Mittelalter stehen beim LVR-Landesmuseum Bonn auf dem Sommerprogramm. Ein römisches Wochenende gibt es im Archäologischen Park Xanten, das LVR-Industriemuseum lockt mit heißen Schmiedefeuern und Musik zu seinen sechs Standorten im Rheinland. Im Freilichtmuseum Lindlar wird in den Sommerferien kreativ gebastelt.

Informationen über Kosten und Anmeldemodalitäten zu allen Veranstaltungen gibt es bei der „kulturinfoRheinland“ unter der Telefonnummer 02234/9921555.

Internet: www.lvr.de

Pressekontakt: Landschaftsverband Rheinland, Simone Hengels, Telefon:
0221/8097733, E-Mail: simone.hengels@lvr.de

NRW-Tournews
c/o Tourismus NRW e.V.
Worringer Str. 22
D- 50668 Köln
Tel: 0221/17945-0
Fax: 0221/17945-17
redaktion@nrw-tournews.de
Internet: www.nrw-tournews.de

Beitrag von auf 25. Juni 2009. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste