Individuelle Freiheit bewahren dank Badewannenlifter

Abgelegt unter: Gesundheit |


Die persönliche Freiheit bedeutet für jeden Menschen das höchste Gut auf Erden. Genauso wichtig ist die Erhaltung der individuellen Freiheit für Personen mit körperlichen Beeinträchtigungen. Wie kann ich mein Leben so lang wie möglich selbstständig und ohne die Hilfe dritter Personen bewältigen, lautet eine der brisantesten Fragen von Betroffenen. Denn Selbstständigkeit bedeutet auch Wahrung der Intimsphäre. Moderne technische Entwicklungen für den Bad- und Toilettenbereich, wie zum Beispiel Badewannenlifter, sind hierfür elementare Begleiter.

Badewannenlifter bieten körperlich beeinträchtigten Menschen den unbegrenzten Zugang zu entspannten Wannenbädern in den eigenen vier Wänden. Als Transferhilfen verschaffen sie den bequemen Einstieg über den Wannenrand und fahren den Benutzer rucklos und sanft nach unten auf die Höhe des Wannenbodens. Bedient wird der Lifter über eine schwimmbare Fernbedienung, die mit sicheren und langlebigen Lithium-Ionen Akkus ausgestattet ist. Diese Akkus sind gleichzeitig die Stromversorgung der Motoren. Der Lifter muss nicht an das 220-Volt-Netz angeschlossen werden, eine Gefahr durch Stromschlag ist deshalb völlig ausgeschlossen. Ein Sicherheitssystem sorgt zudem dafür, dass die Ladung der Akkus immer den vollständigen und sicheren Ausstieg aus der Badewanne garantiert.

Einer der führenden deutschen Fachhändler für Badewannenlifter ist das Sanitätshaus Schumann in Stralsund, das seine Produkte deutschlandweit auch via Internet vertreibt. Als langjähriger Fachmann für Badewannenlifter weiß Geschäftsführer Stefan Schumann, worauf es beim Kauf ankommt:

„In die Wanne steigen und sich bei einem wohltuendem Bad entspannen – nicht jeder ist dazu in der Lage. Das Überwinden des hohen Wannenrandes, das in die Hocke gehen und das wieder Aufstehen fallen oft sehr schwer. Hier kann ein Badewannenlifter helfen. Er ermöglicht ein sicheres und selbstständiges Baden. Der Lifter wird in die Badewanne gestellt und fährt auf Knopfdruck akkubetrieben nach unten auf den Wannenboden und wieder nach oben – bis auf die Höhe des Wannenrandes. Die absenkbare Rückenlehne ermöglicht einen entspannten Badegenuss. Für besonderen Komfort empfehle ich den zusätzlichen Erwerb eines weichen Bezuges. Die Kosten für Badewannenlifter sind über manche Krankenkassen verrechenbar. Hierzu muss der Kaufbeleg bei der jeweiligen Kasse zur Prüfung auf Kostenübernahme eingereicht werden. Vor dem Kauf eines Wannenlifters befürworte ich immer die persönliche Beratung, die wir unseren Kunden über eine kostenlose 0800-Nummer anbieten.“

Weitere Informationen zu Badewannenliftern sind auf der Website des Sanitätshauses Schumann erhältlich.

http://www.sanitaetshaus-24.de/onlineshop/bad-und-toilettenhilfen/badewannenlifter.html

Beitrag von auf 3. März 2010. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste