Individueller Sportmundschutz: So bedeutend ist die Anwendung im Trainingsalltag

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |



 

Chemnitz, 27. November 2019 – Präventive Sportschutzausrüstungen, wie Helme, Brillen sowie ein umfangreiches Angebot an Protektoren sind heutzutage ein fester Bestandteil bei der Ausübung von kontaktintensiven Sportarten. Der Kopf und andere knöcherne oder weiche Strukturen der Extremitäten oder des Rumpfes sind in den meisten Fällen ausreichend gegen äußere Einwirkungen geschützt. Doch der Mund samt Zähne, Zahnfleisch, Zunge und Weichteilen wird oftmals außer Acht gelassen. Dabei ist es wichtig auch diesen Bereich umfassend zu schützen und dessen Funktionen langfristig zu erhalten.

Ein optimal passender Sportmundschutz kann dentale Verletzungen, wie Frakturen, Platzwunden und Bissverletzungen reduzieren oder verhindern, indem die obere und untere Zahnreihe, sowie Wangen und Lippen auf Abstand gehalten werden. Durch eine weiche mehrschichtige Membran können Schläge und Vibrationen absorbiert und dadurch die Verletzungsgefahr und das Risiko einer Gehirnerschütterung verringert werden.

Zur Fertigung seiner Sportmundschutz-Schienen nutzt das Chemnitzer Dentallabor BIOPLAST®- Tiefziehfolien aus hochwertigen Ethylen-Vinylacetat (EVA). Der Werkstoff zeichnet sich nicht nur durch sein geringes Gewicht aus, sondern ist ausreichend elastisch um einwirkende Schlagkräfte zu dämpfen und dennoch starr genug, um den entstehenden Druck gleichmäßig zu verteilen. Das Labor bietet drei verschiedene Sportmundschutz-Typen an, welche sich durch einen zwei- oder dreischichtigen Folienaufbau und zusätzliche Verstärkungssegmente unterscheiden.

Der Sportmundschutz von Dotzauer Dental vereint einen hohen Tragekomfort und optimalen Schutz. Zudem sind die Schienen problemlos mit Brackets tragbar und hygienisch, da sie schonend und einfach vom Anwender zu reinigen sind. Die Schienen können auf die Erfordernisse und Bedürfnisse unzähliger Sportarten individuell angepasst werden und sind sowohl für Kinder, Jugendliche, Amateur-Sportler als auch für den Einsatz im Profisport geeignet.

Weitere Informationen erhalten alle Interessierten auf Anfrage unter info@dotzauer-dental.de oder unter der kostenfreien Rufnummer 0800-528 60 00.

Beitrag von auf 27. November 2019. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste