Innovative Ideen für ein motiviertes Team: Grüne Mobilität und mehr Freizeit für alle

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Elektroautos des Modells BMW i3 im riverresort (riverresort Donauschlinge)
 

Das riverresort Donauschlinge**** ist eine beliebte Adresse, um Wellness, Kulinarisches und die Natur an der Donau zu genießen. Kürzlich wurde das Viersternehotel an der Schlögener Schlinge großzügig erneuert. Doch auch das schönste Ambiente und das beste Essen können den Gast nur begeistern, wenn er sich in seinem Urlaubszuhause auch willkommen und gut betreut fühlt. Und genau das ist, was die Gastgeber Eva Gugler und Marc Hillebrandt stets im Auge behalten: Sie gehen in der Motivation und Ausbildung ihrer Mitarbeiter neue Wege – ein Engagement, das nicht zuletzt dem Gast zu Gute kommt.

Seit wenigen Tagen ist das Team des riverresort Donauschlinge e-mobil. Vier neue BMW i3 wurden angeschafft. Das Einzigartige an der Sache: Die neuen Autos stehen den Mitarbeitern gegen eine geringe Zuzahlung auch uneingeschränkt zur privaten Nutzung zur Verfügung. Die neuen „Autobesitzer“ sind begeistert. Für sie bietet sich eine kostengünstige Möglichkeit, ein umweltfreundliches E-Auto zu fahren. Dies schont die schöne Natur an der Donau und die Geldtasche. „Denn durch den Entfall des Sachbezugs ergibt sich zudem ein Steuervorteil für die Autonutzer“, erklärt der Chef des riverresort Donauschlinge.

Mitarbeiter des riverresort Donauschlinge haben die Möglichkeit, auf eine Vier-Tage-Arbeitswoche umzustellen. Bei gleicher Anzahl an Arbeitsstunden pro Woche und gleichem Gehalt profitieren Hotelangestellte von drei komplett freien Tagen. Damit und mit anderen individuell abgestimmten Arbeitszeitmodellen folgt die Geschäftsführung dem Trend nach flexiblen Arbeitszeiten. Sechs Mitarbeiter haben sich bereits für die Vier-Tage-Woche entschieden. Die ersten Erfahrungswerte sprechen für sich: Die Mitarbeiter genießen den Mehrwert von neu gewonnener Freizeit. Die Hotelleitung beschreibt das Team als motivierter und entspannter. Der Wohlfühlfaktor im riverresort Donauschlinge soll auch für die Mitarbeiter stimmen. Schöne Zimmer samt privater Küche stehen zum Wohnen am Arbeitsplatz zur Verfügung. Zur Entspannung darf der Wellnessbereich des Hauses benutzt werden. Eine Stunde Massage pro Monat ist sogar kostenlos. Von der Führungskräfte-Ausbildung über Rhetorikseminare bis hin zu Wein-, Cocktail- oder diversen Kochkursen werden Mitarbeiter und ihr Können individuell gefördert. Der jährliche gemeinsame Betriebsausflug ist nicht mehr wegzudenken.

Das riverresort Donauschlinge setzt auf top ausgebildete Arbeitskräfte und ist daher auch seit der ersten Stunde ein Partner der „Dualen Akademie“. Diese Ausbildungsschiene ebnet für MaturantInnen, die nicht sofort ein Studium anstreben, aber auch für Studierende ohne Studienabschluss oder BerufsumsteigerInnen neue Wege in eine erfolgreiche berufliche Zukunft. In dem Viersternehotel kann in einem zweijährigen Lehrgang der Schwerpunkt „Tourism Management“ absolviert werden. Lehrlinge und Praktikanten sind in dem innovativen Hotel herzlich willkommen. „Wir fördern junge Menschen und bieten einen Ausbildungsplatz mit Perspektiven für eine Berufskarriere in der Hotellerie“, so Eva Gugler.

3.134 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von auf 4. Oktober 2019. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste