Innovatives Lernen im Fernstudium – Online Campus der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) für Innovationspreis 2010 nominiert

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


>
Pfungstadt bei Darmstadt, 14. Januar 2010 ? Ein Großteil der Fernlerner arbeitet in seinen Lehrgängen mit dem Online-Campus waveLearn der SGD. Grund für die rasant steigende Nutzung sind die vielfältigen neuen Möglichkeiten und Weiterentwicklungen, die den Online-Campus zu einer komfortablen Lernplattform machen. Die SGD wurde für ihre Blended Learning-Lösungen bereits mehrfach mit Innovationspreisen ausgezeichnet. Aktuell ist der innovative SGD-Online-Campus waveLearn für den Studienpreis 2010 des Fachverbandes Forum DistancE-Learning nominiert.

Noch mehr Komfort beim Blended Learning. Unter diesem Motto hat die SGD den exklusiven Online-Campus waveLearn um zahlreiche Funktionen erweitert. Eine Innovation, mit welcher Seminare komfortabel und zeitsparend gebucht werden können, ist beispielsweise das Onlinebuchungssystem. Der Stand der Bearbeitung einer Anmeldung lässt sich online verfolgen. Außerdem haben SGD-Fernlerner rund um die Uhr in Echtzeit Zugriff auf sämtliche Lehrgangsdaten wie Notenübersichten, Kontodaten zu den monatlichen Gebühren und weitere Informationen, wie z. B. viele Prüfungs- und Seminartermine oder Stundenpläne von Seminaren.

Einsendeaufgaben per E-Mail:

„Je schneller Fernlernende Feedback auf Fragen und eingesendete Aufgaben bekommen, umso motivierter bleiben sie am Ball“, so Andreas Vollmer, Leiter Studienprogramm und Services bei der SGD. Aus diesem Grund hat die SGD die Betreuungsfunktionen und Feedbackmöglichkeiten für Fernlehrer sowie die Organisation von Einsendeaufgaben erweitert: In allen Lehrgängen können Teilnehmer ihre Einsendeaufgaben direkt an die Fernlehrer mailen, wobei es in einigen zusätzlich bereits digitalisierte Einsendeaufgaben gibt, die direkt auf den eigenen Rechner heruntergeladen und bearbeitet werden können. Der Fernlehrer korrigiert die Lösungen und schickt sie direkt an den Absender zurück. Die Noten können sofort im Anschluss in der Notenübersicht eingesehen werden.

Social Communities und virtuelles Klassenzimmer:

Die Kommunikation ist ein wichtiges Instrument, um beim Fernlernen ein Gruppengefühl und Nähe zum Fernlehrer entstehen zu lassen. In Foren und Chats, die von Fernlehrern betreut werden, können komplexe Lerninhalte und Fragen in der Gruppe effizient bearbeitet werden. In einigen Lehrgängen gibt es zudem virtuelle Seminare. Um einen Austausch über die Lehrgangsinhalte hinaus zu fördern, können sich die Teilnehmer in waveLearn auf einer persönlichen Seite mit Text, Bild und eventuellem Link zu ihrem Webauftritt vorstellen. Dies dient neben der Kommunikation zu Lehrgangsthemen natürlich auch dem für den weiteren Karriereweg wichtigen Social Networking. Ein Schwarzes Brett bietet zusätzlich Platz, um Fahrgemeinschaften zu Präsenzseminaren oder Lerngruppen in Wohnortnähe zu organisieren.

Arbeitsmarktrelevante Zusatzservices:

Über waveLearn haben SGD-Fernlerner Zugriff auf weitere Zusatzservices: Der mit dem Servicepreis 2009 prämierte SGD-Familienservice beispielsweise bietet Unterstützung für fernstudierende Eltern. Durch die Kooperation mit dem Personaldienstleister autovision erhalten Interessierte im Karriereservice auf Wunsch kostenlose, passende Stellenangebote sowie Unterstützung bei ihren Bewerbungen. Außerdem vermittelt die SGD kostenlose Bewerbertrainings in Darmstadt. Ebenfalls kostenlos gibt es in waveLearn die Broschüre „Erfolgreich bewerben“ sowie Podcasts zu Themen aus der Berufswelt.

Innovationspreise sind Tradition bei der SGD:

waveLearn macht Fernlernen zum modernen Blended Learning: schriftliche Lehrgangsmaterialien und digitale Lernmedien wie Computer-Based-Trainings (CBT), Web-Based-Trainings (WBT), Podcasts und ScreenCam Movies werden mit der virtuellen Gruppenarbeit und einer intensiven Lehrgangsbetreuung verbunden. waveLearn, dessen Nutzung für SGD Teilnehmer kostenlos ist, wurde daher als herausragende Innovation vom Fachverband Forum DistancE-Learning für den Studienpreis 2010 nominiert. Zuletzt erhielt die SGD Medien- bzw. Innovationspreise 2007 für Podcasts sowie 2008 für SAP-Lehrgänge und für das Technologie-Projekt Meisternetz.

Weitere Informationen: Fragen zu waveLearn, zum SGD-Lehrgangsangebot sowie zu den Leistungen und Services beantwortet das Beratungsteam der SGD montags bis freitags zwischen 8:00 und 20:00 Uhr unter der Telefonnummer 0800-806 60 00 (gebührenfrei) oder per E-Mail: Beratung@sgd.de.

Über die Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD):

Die Studiengemeinschaft Darmstadt ist eines der traditionsreichsten und größten Fernlehrinstitute Deutschlands. Jährlich bilden sich ca. 55 000 Fernschüler in mehr als 230 staatlich geprüften und anerkannten Fernlehrgängen in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit weiter.

Bereits seit 2001 bietet die SGD den Teilnehmern die Möglichkeit, ergänzend zum Studienmaterial auf dem Online-Campus waveLearn die Vorteile des E-Learning zu nutzen. Außerdem gibt der individuelle Rundum-Service der SGD Sicherheit und Flexibilität für das Fernlernen in unterschiedlichsten Lebenssituationen. Das zur Klett-Gruppe gehörende Unternehmen wurde für seine innovativen Ideen und seine Serviceorientierung bereits mehrmals ausgezeichnet, so beispielsweise vom Branchenverband Forum DistancE-Learning oder von der Initiative Mittelstand.

Seit der Gründung im Jahr 1948 durch Werner Kamprath zählt die SGD über 750 000 Kursteilnehmer, seit 1973 wurden ca. 10 000 Teilnehmer zum Abitur herangeführt. Die Bestehensquote der Absolventen bei Schul- und IHK-Abschlüssen liegt bei über 90 Prozent, was auf die persönliche und individuelle Studienbetreuung durch die Fernlehrer zurückzuführen ist.

Weitere Informationen unter: www.sgd.de

Kontakt
Studiengemeinschaft Werner Kamprath
Darmstadt GmbH (SGD)
Corinna Scheer
Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt bei Darmstadt
Tel. +49 (0) 6157-806-932
Fax +49 (0) 6157-806-400
corinna.scheer@sgd.de

Maisberger GmbH
Emma Deil-Frank/André Nowak
Kirchenstraße 15
81675 München
Tel. +49 (0) 89-419599-72/-15
Fax +49 (0) 89-419599-12
emma.deil@maisberger.com
andre.nowak@maisberger.com

Beitrag von auf 15. Januar 2010. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste