Internationale Luxushotels aus einer Hand

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten |


Zum Jahresauftakt übernimmt Jörg Sommerkamp mit seiner Hotelrepräsentanz So Hospitality die Vermarktung der drei Luxus-Hotelketten Carino Hotels & Resorts Worldwide, Boscolo Hotels sowie Rotana Hotels. Für die Marken Carino und Boscolo bedeutet die Kooperation den Neueinstieg in den deutschsprachigen Markt, während Rotana die Marktpräsenz nach einer Pause in Deutschland wieder aufnimmt. Die Standorte der neu gewonnenen Hotelpartner von So Hospitality konzentrieren sich auf die Märkte Nordamerika, Europa mit Schwerpunkt Italien sowie den mittleren Osten und Nordafrika.

Carino Hotels & Resorts Worldwide
Die Luxushotels der Marke Carino sind hauptsächlich auf dem nordamerikanischen Markt einschließlich Kanada vertreten. Das Portfolio wird ergänzt durch zwei Häuser in Südamerika an den Standorten Lima in Peru und Rio de Janeiro in Brasilien. In Europa zählen die Häuser der Marke Corinthia sowie das Hotel Berlin in Berlin, das Cliveden in Berkshire und das Clontarf Castle in Dublin zu den Carino Hotels. Ebenfalls unter dem Dach von Carino sind das Grand Hotel Europe St. Petersburg und das Corinthia Hotel in Tripolis. Weitere Informationen sind abrufbar unter www.carinohotels.com.

Boscolo Hotels
Die Fünf-Sterne-Deluxe Häuser der Boscolo Hotels sind vorwiegend in Italien präsent an prominenten Standorten in Venedig, Mailand und Rom. Gerade wurde das zweite Haus in Mailand mitten im Modezentrum in unmittelbarer Nähe der Mailänder Scala und dem Dom eröffnet. Außerdem betreibt die Luxusmarke Hotels in Nizza, Budapest und Prag. Die elegante Vier-Sterne-Marke B4 Hotels ergänzt das Boscolo Portfolio und ist in Italien und Frankreich vertreten. Weitere Details sind unter www.boscolohotels.com zu finden.

Rotana Hotels
Die Rotana Hotels betreiben derzeit 68 Hotels im Mittleren Osten und Nordafrika. Die stärkste Präsenz hat die Nobelmarke in Dubai und Abu Dhabi, wo auch der Hauptsitz der Hotelkette ist. Weitere Standorte sind in Katar, Ägypten, Sudan, Libanon und Syrien. Mehr Informationen gibt es unter www.rotana.com.

Im Fokus der neuen Repräsentanzaufgaben von Jörg Sommerkamp stehen die Verkaufsaktivitäten in Kooperation mit Firmenkunden, Reiseveranstaltern und Reisemittlern sowie die Steigerung der Markenbekanntheit der bis dato bei deutschsprachigen Hotelgästen nahezu unbekannten Hotelketten. Mit der Aufnahme der Hotels erweitert Jörg Sommerkamp das Portfolio von So Hospitality auf sieben Luxusmarken.

Auf der diesjährigen Internationalen Tourismus Börse (ITB) vom 10. bis 14. März in Berlin ist Jörg Sommerkamp am Rotana-Stand Nummer 208 in Halle 22 präsent.
+++

Beitrag von auf 3. Februar 2010. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste