Jagertee gibt’s nicht nur auf der Hütte

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten |


Wenn’s draußen stürmt und schneit, sind warme Getränke gefragt. Aber ein bisschen Abwechslung sollte schon sein. Wie wäre es mit einem Jagertee, den viele ja aus dem Skiurlaub kennen? Den Jagertee kann man auch Zuhause genießen. Es ist eine alpenländische Spezialität, die aus Tee mit Rum, Früchten und Gewürzen hergestellt wird. Bestellen kann man den Jagertee flaschenweise bei der Alten Hausbrennerei Penninger. Ihr Jagertee ( mit 38% Alkohol) wird mit heißem Wasser oder Tee aufgebrüht und wärmt den Körper bis in die Fußspitzen.

Genauso wohltuend wirkt der „Fuaßwarma“. Er wird ebenso wie der Jagertee aufgebrüht und hat als Orangenpunsch-Extrakt eine sehr fruchtige Note. Die Fuaßwarma-Fans begeistert vor allem der Geschmack nach Blutorangen. Viele Freunde hat auch die Feuerzangenbowle mit Penninger Blutwurz. Der Schnaps eignet sich hervorragend für viele weitere leckere Rezepte.

Mehr darüber findet sich auf der Homepage derr Alten Hausbrennerei Penninger, einem Familien-Unternehmen mit einer Tradition von über 100 Jahren. Der Penninger-Stammsitz befindet sich in Hauzenberg-Jahrdorf im südlichen Bayerischen Wald, 20 Kilometer von Passau entfernt. Das Sortiment umfasst 33 Likör-, Kräuter- und Obstbrandspezialitäten. Das Haus Penninger fühlt sich dem Bayerischen Wald verpflichtet und verarbeitet vorrangig Rohstoffe der heimischen Region. Gepflegt werden Werte wie Bodenständigkeit, Echtheit und Tradition.

Beitrag von auf 30. November 2009. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste