Jean Paul Gaultier Ma Dame bezaubert bei rheintraum-kosmetik durch seine außergewöhnlichen Akzente

Abgelegt unter: Mode & Lifestyle |


Der französische Couturier wurde am 24. April 1952 im Pariser Vorort Arcueil / Val-de-Marne geboren. Er gründete 1978 die Gesellschaft „Jean Paul Gaultier S.A.“ und erwarb sehr früh den Ruf als „entfant terrible“ der Modewelt. Die Mode des Designers ist schrill und sexy, wie das legendäre Spitzenkorsett von Madonna, das er 1990 für sie entwarf. Seine Parfümkollektion startete 1993 mit dem orientalisch-floralen Damenduft „Classique“. Diese wurde 1995 erfolgreich mit dem Herrenduft „Le Male“ weitergeführt. Seine Duftkreationen sind besondere Erlebnisse; sie werden niemals langweilig. Die Parfüms sind fruchtig-leichte Duftvergnügen. Keines seiner Kreationen ähnelt dem Anderen. Jedes einzelne seiner Parfums ist für jeden Anlass immer wieder außergewöhnlich. Die Flakons von Jean Paul Gaultier sind Kunstgegenstände. Der Designer lässt sie frech und sexy erscheinen.

Ma Dame ist ein Duft für besondere Gelegenheiten. Diese außergewöhnliche Kreation erinnert in der Kopfnote mit der Kombination aus Blutorange und Grenadine an einen leckeren Cocktail. Die floralen Noten von samtigen Rosen in der Herznote werden mit Zedernholz und Moschus aus der Basis zu einem Duft, der jung und respektlos ist.

Beitrag von auf 9. März 2010. Abgelegt unter Mode & Lifestyle. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste