Julian’s Bar und Restaurant: Überraschende Gaumenfreuden zur Tour de Menu

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten Galerie,Vermischtes |


Küchendirektor Thomas Bock kreiert das neue Geschmackserlebnis zur Tour de Menu
 

Wer immer schon wissen wollte, was in einem „Kuckuck’s Nest“ zu finden ist, erhält zum Auftakt der Tour de Menu die Antwort. Denn Thomas Bock präsentiert mit seinem Team unter diesem Titel als Vorspeise eine argentinische Rotgarnele im Nudelnest. Danach servieren die Küchenkünstler mit dem Slogan „I found my love“ eine cremige Zwiebelsuppe mit Kräutercroûton. Beim Hauptgang haben die Gäste die Wahl zwischen zwei kulinarischen Highlights. So überzeugt das „Asian perfection“ mit Curry Purpur und gedämpftem Kabeljau an Kohlgemüse und Kartoffel-Curcuma-Stampf. Bei „Auf zur Oma“ lockt eine Roulade vom Roastbeef auf Lava gegart mit Gemüsepüree, Pfeffer-Glace und Erbsenschoten. Den krönenden Abschluss der Tour bildet das Dessert „Drunken cake“ mit einer Safrancrème, Schoko-Shot und scharfer Mango am Stiel. „Mit unserem Beitrag zur Tour gehen wir auf eine kleine genussvolle Weltreise wie es in unseren beiden Julian‘s Restaurants Tradition hat. Dabei können die Gäste ganz neue Welten entdecken“, verspricht Managing Director Rolf D. Steinert.

Thomas Bock: Begeisterung für den Genuss

Eine seiner ersten Auszeichnungen erhielt Thomas Bock, der mit mehr als drei Jahrzehnten Berufserfahrung zu den Könnern seines Fachs zählt, in Glasgow. Dort wurde er Anfang der 90er-Jahre zum „young chef of the year“ gewählt. Zurück in Deutschland wurde der damals 27-Jährige in Bremen der jüngste Küchenchef eines Maritim-Hotels. Im Jahr 1998 wechselte er ins Hotel Arabella am Düsseldorfer Flughafen. Ein wichtiger Meilenstein in der Karriere von Thomas Bock war seine Zeit von 1999 bis 2001 als Küchenchef im Hotel und Palast des Könighauses von Saudi-Arabien. So setzt er bei seinen Kreationen bis heute gerne Akzente – von arabisch über asiatisch bis hin zu „alt-deutsch“. Nach seiner Zeit in Saudi-Arabien zog es ihn wieder zurück ins Rheinland und nun begeistert er seit 15 Jahren als Küchendirektor für die beiden Julian’s Bar und Restaurant im Düsseldorfer Medienhafen und am Seestern die Gastro-Szene der NRW-Metropole. Thomas Bock ist Mitglied im Vorstand der Chaîne des Rôtisseurs und seit langem Prüfungsvorsitzender bei der IHK für Meister und Gesellen sowie für den neu gegründet vegan-vegetarischen Bereich im Kochhandwerk.

Beitrag von auf 31. Januar 2018. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten Galerie, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste