Juris der Planetenjunge – Neue Autorenlesung im Deutschen Literaturfernsehen

Abgelegt unter: Literatur |


Eigentlich sollte es für den 13-jährigen Josh und seine Freundin Cindy nur ein ruhiger Angelausflug werden – was sollte man in dem malerischen Ort Steindorf auch sonst anderes tun? Die beiden werden jedoch jäh aus ihrer Idylle gerissen, als ein Feuerball aus dem Himmel direkt über ihnen niedergeht und im See versinkt. Das kann doch kein Meteorit gewesen sein, denkt sich Josh, und kehrt nachts zur Absturzstelle zurück. Er staunt nicht schlecht, als er nicht nur auf etwas Lebendiges stößt, sondern einem Jungen in seinem Alter gegenübersteht, der offenbar von noch weiter herkommt, als alles, was jemals zuvor in Steindorf war …

Juris, wie der Junge sich nennt, stammt vom Planeten Draken 7 und hat auf der Erde eine unfreiwillige Bruchlandung hingelegt. Josh erlebt das Abenteuer seines Lebens, als er hilft, Juris“ Heimflug vorzubereiten und ihm die Erde zu zeigen. Das Problem ist nur, für den langen und gefährlichen Rückflug bräuchte Juris einen Co-Piloten und dessen Rückkehr zur Erde wäre alles andere als gesichert … Wird Josh seinem neuen Freund helfen können?

Wer gerne liest, sich an Science-Fiction erfreut und noch dazu Humor hat, der ist bei Steve Mc Coy an der richtigen Adresse. Der Schweizer Autor legt mit seinem Buch „Juris der Planetenjunge“ ein gelungenes Debüt auf dem Literaturmarkt vor, das nicht nur Kindern und Jugendlichen gefallen wird.

Informationen zum Buch:

Steve Mc Coy
Juris der Planetenjunge
Roman
August von Goethe Literaturverlag
175 S., € 10,90
ISBN 978-3-8372-0293-9
ISBN 978-1-84698-910-0

Beitrag von auf 13. Mai 2009. Abgelegt unter Literatur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste