Kalender – Kirgisien 2010 – Hochland in Zentralasien

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Der Kalender:
Das höchste Land in Zentralasien, gelegen am Fuße des mächtigen Tien Shan Gebirges: Kirgisien zählt zu den am wenigsten besuchten Staaten unserer Erde mit einer interessanten Geschichte und Kultur. Höher als das Auge blicken kann, vielfältige und unberührte Natur erstreckt sich über Täler und Berge, modern winkt die Hauptstadt Bischkek und nahezu phantastisch erhebt sich das Meer der Kirgisien, der Issyk – Kul – See im Hochland. Ergreifend gefällt der Wochenmarkt von Osch, magisch die legendäre Seidenstraße und geschichtsträchtig wirkt die Karawanserei von Tasch-Rabat. So zeigt sich uns Kirgisien, als ein Landstrich zwischen atemberaubender Natur und toleranten, aufgeschlossenen Menschen. Es faszinieren den Betrachter hervorragende Fotografien, die optimal in Szene gesetzt sind.

Jedes Blatt des Kalenders ist beidseitig bedruckt und zeigt aufgeklappt im oberen Bereich eine Fotografie und im unteren Teil das Kalendarium des jeweiligen Monats mit Feiertagen der Schweiz, Österreichs und Deutschlands. Zusätzlich bieten sich dort genügend Freiräume für eigene Eintragungen.

Bibliographische Angaben:
Jan Balster
„Kirgisien 2010“
Preis: 18,90 Euro
Umfang: 26 Seiten, 12 Fotografien
Dauer: 12 Monate
Anfangsdatum: 1. Januar 2010
Format: 11 x 17“, 28 x 42 cm
Ausstattung: coil Einband, Farbdruck
Lulu-Verlag

Der Kalender ist ebenfalls in englisch unter dem Titel „Kyrgyzstan 2010″ vorrätig.

Weitere Kalender:
„Irland – die grüne Insel 2010“, 18,90 Euro
„Mongolei 2010“, 18,90 Euro
„Russland – Moskau und Goldener Ring 2010“, 19,90 Euro

Beitrag von auf 26. Oktober 2009. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste