Kann uns die Region ernähren? – Selbsttest eines Promis

Abgelegt unter: Literatur |


Gastgeber ist die Beratungsagentur stratum, die sich mit Nachhaltigkeits-Fragen und
-Marketing beschäftigt. stratum will ein Meinungsbild erheben: Wie zukunftsfähig ist das Modell der regionalen Ernährung?

Über den Versuch von Andreas Hoppe ist das Buch „Allein unter Gurken“ entstanden (Pendo Verlag), dessen Co-Autorin Jacqueline Roussety ebenfalls am 10.März mit dabei sein wird. Jacqueline Roussety begleitete Hoppe durch das experimentelle Jahr als Dokumentatorin, Muse und Coach und erlebte ihn auch in Zeiten der Versuchung durch Schweizer Schokolade und Wintererdbeeren. Sie weiß um die psychologischen Herausforderungen des nachhaltig-regionalen Lebensstils und hat ihre ganz eigene Einschätzung über die Zumutbarkeit dieses Experiments.

Einen ausführlichen Veranstaltungsbericht und Fotos fordern sie an unter
info@stratum-consult.de.

Beitrag von auf 18. Februar 2010. Abgelegt unter Literatur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste