Kitzbühel: Sportstadt, Promitreff und Urlaubstraum

Abgelegt unter: Freizeit |


Kitzbühel steht für Mythen und Legenden. Die einzigartige Mischung aus Natur, Tradition und Moderne macht die Gamsstadt das ganze Jahr über zum internationalen Promitreff. Die Sportstadt ist auch bekannt für ihre überdurchschnittlich hohe Zahl an Tophotels und die höchste Dichte an Haubenlokalen in ganz Österreich. Nicht nur beim berühmten Hahnenkammrennen und beim Snow-Polo sind alle Augen und Kameras auf Kitzbühel gerichtet. Als Schauplatz hochkarätiger Events gibt es auch im Sommer ordentlich Gas. Mit seinen Triathlon- und Tennishighlights ist Tirols berühmte Kleinstadt ein sportlicher „Place to be“. Für die Rennradfahrerelite ist Kitzbühel seit Jahren eine fixe Etappe bei der Österreich-Radrundfahrt. Eine „Attacke in grün“ ist das 8. Golffestival Kitzbühel (20.–27.06.10). Auch als Wanderdestination erfüllt Kitzbühel alle Erwartungen. Die Kitzbüheler Alpen glänzen mit 1.000 km Wanderrouten rings um das Kitzbüheler Horn und den Hahnenkamm. Mit den Sommerbahnen verkürzen Clevere den Aufstieg um ein gutes Stück. Wer die Kitzbüheler Alpen Sommer Card löst, hat gleich alle 13 Berge und 31 Lifte in der Tasche. Kitzbühel ist durch seine Nähe zu Deutschland via Autobahnen einfach und vignettenfrei erreichbar. Von den nahen TUIfly-Flughäfen Salzburg und Innsbruck bringen Airport-Shuttles die Gäste in die Gamsstadt.

Kitzbüheler-Alpen-Sommer-Card-Package Mai bis Oktober 2010 Kitzbühel
 Leistungen: 7 Übernachtungen inkl. 6 Tage Kitzbüheler Alpen Sommer Card sowie kostenlos geführte Wanderungen (Mo.–Fr.) mit den Wanderführern Engelbert und Madeleine (Paket auch für 3 oder 4 Tage mit 3 Tagen Kitzbüheler Alpen Sommer Card buchbar)
 Preis :für 7 Tage ab 350 Euro pro Person

„Kitz kulinarisch“ – vom Haubenrestaurant bis zur Almhütte

Kitzbühel kann sich mit der höchsten Dichte an Haubenlokalen in ganz Österreich rühmen. Letzen Herbst wurde erstmals bis in die höchsten Berghütten das Festival „Kitz kulinarisch“ aufgetischt. Im Herbst 2010 wird noch ein Gang zugelegt. Auf dem Speisezettel stehen wieder Authentizität und eine stolze Portion Traditionsbewusstsein: Salat von Wildkräutern, Gerstlsuppe, Alpenlachs, Salzburger Kaviar und Zicklein mit geschmortem Gemüse, klassische Wildspezialitäten oder Tiroler Apfelknödel etwa. In der Kitzbüheler Hinterstadt wird die etwas andere Straßenküche aufgekocht. Mit Alpentappas, Erdmandeltortelloni sowie Avancen an die Küche Thailands gibt es überraschende Geschmacksmomente. Die Kitzbüheler Nahversorger werden mit regionalen Milchprodukten, Getreide, Kräutern, Säften, Obst und Gemüse vertreten sein. Beim Pizzabacken, Cocktailworkshops und einem bunten Kinderprogramm rühren die Gäste der Gamsstadt ordentlich um. Im ganzen Herbst wird rund um die berührte Sportstadt unter dem Motto „Kitz kulinarisch“ Feines für den Gaumen serviert. Das Programm gibt es auf www.kitzbuehel.com und in allen Büros von Kitzbühel Tourismus.

Festivalhighlights “Kitz kulinarisch” am 4. September 2010
kleiner Markt mit regionalen Produkten • Starköche-Show-Cooking • buntes & kulinarisches Kinderprogramm • musikalische Unterhaltung • Führungen zur Geschichte früher Wirtshauskultur mit Dr. Wido Sieberer, Museum Kitzbühel • Tagesprogramm, das hungrig macht: mit geführter Sonnenaufgangswanderung • Fahrtechniktraining • Lauftrainings

Sechs Tage Kitzbüheler Herbstluft: Wellness-Hüttenrundwanderungen

Unter den 1.000 km Wanderrouten in den Kitzbüheler Alpen sind 20 Höhenwanderwege, sieben Bergüberschreitungen und einige Hüttenrundwanderungen. Der Herbst lockt mit klarer Luft und ebensolchem Fernblick in die Kitzbüheler Alpen, die als Grasberge auch ideal für gemäßigte Bergerlebnisse mit der Familie sind. Mit den Kitzbüheler Bergbahnen überwinden sie leichtfüßig etliche Höhenstufen bis über die Zweitausendergrenze. Oben angelangt, eröffnet sich ein imposantes Panorama vom Wilden Kaiser über die Leoganger Steinberge bis zu den Giganten der Hohen Tauern und ein weit verzweigtes Netz an Wanderrouten. Gut für Körper, Geist und Seele ist eine organisierte Wellness-Hüttenrundwanderung (18.09.–16.10.10) mit Bergerlebnissen an sechs Tagen. Die für gemütliche Wanderer geeigneten Tagestouren führen auf den Hahnenkamm und zur Streif, auf den Wilden Kaiser, zu den Krimmler Wasserfällen in den Hohen Tauern und auf das Kitzbüheler Horn. Eine gemütlich-deftige Einkehr ist jeweils dabei. Übernachtet wird in einem schönen Kitzbüheler Wellnesshotel sowie zweimal in Hütten auf den Bergen. Unvergessliche Erlebnisse versprechen die Sonnenaufgangstour mit Bergfrühstück auf das Gamskögele und die nächtliche Fackelwanderung zur Einsiedelei samt Musikabend.

WELLNESS-HÜTTENRUNDWANDERUNG 18.09.–16.10.10 KITZBÜHEL
 Programm: Anreise Sa.: Abends Welcome Drink und Erklärung der Wanderungen durch Wanderführer Engelbert • So.: Einstimmungswanderung auf dem Hahnenkamm mit Streifwanderung und Besuch des Bergbahnmuseum • Mo.: Wanderung im Wilder-Kaiser-Gebiet; am späteren Nachmittag Transfer zur Kelchalm (Gepäcktransport) und Übernachtung auf der Kelchalm • Di.: früh morgens Wanderung zum Torsee-Gamsberg; Jause auf der Kelchalm; anschließend Transfer zum Hotel • Mi.: Transfer in die Hohen Tauern, Krimmler Wasserfälle und Wanderung ins Krimmlertal zur Warnsdorfer Hütte, Übernachtung • Do.: Sonnenaufgangswanderung auf dem Gamskögele mit anschließendem Bergfrühstück in der Hütte, Rücktransfer • Fr.: Abschlusswanderung Kitzbüheler Horn–Lämmerbichlalm–Oberaigen zur Rosi; Jause auf der Lämmerbichlalm mit Verkostung und Möglichkeit die Produkte vor Ort zu kaufen; abends Fackelwanderung zur Einsiedelei mit Musikabend (Fink Wast) mit PowerPoint-Präsentation über die vergangene Wanderwoche • Sa.: Abreise
 Übernachtungen: Sa.–So.: Wellnesshotel • So.–Mo.: Wellnesshotel • Mo.–Di.: Kelchalm • Di.–Mi.: Wellnesshotel • Mi.–Do.: Warnsdorfer Hütte • Do.–Fr.: Wellnesshotel • Fr.–Sa.: Wellnesshotel
 Extraleistungen: Taxitransfer • 1 Bergfahrt • Bergfrühstück • Sektempfang • Lunchpaket des Hotels • Jause auf der Kelchalm am Di. • Eintritt Nationalparkhaus Mittersill

6.047 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von auf 31. März 2010. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste