Konica Minolta Healthcare präsentiert kabellosen DR-Detektor

Abgelegt unter: Gesundheit |


Der neue tragbare DR-Detektor im kompakten Format einer Kassette besticht durch ein einfaches und problemloses Handling, eine intuitive Benutzeroberfläche sowie mit der von Konica Minolta Healthcare eingesetzten bewährten Bildverarbeitungs-Technologie. Der „State of the Art“-Flatpanel-Detector mit dem neuartigen Csl Scintillator bietet eine höchstmögliche Bildqualität bei gleichzeitig reduzierter Strahlungsdosis.
Bestehende konventionelle Röntgenumgebungen können problemlos ohne aufwändige Anpassung aufgerüstet werden. Der DR-Detektor kann in einem Rasterwandstativ sowie auf oder in einem Standard Buckytisch verwendet werden. Die Erstellung eines Vorschaubildes dauert nur sechs Sekunden, die gesamte Zykluszeit nur zehn Sekunden. Dadurch kann der Patientendurchsatz in der Praxis erheblich erhöht werden. Das geringe Gewicht von weniger als drei Kilogramm erhöht den Komfort sowohl für die Patienten als auch für das Bedienpersonal.

Besuchen Sie Konica Minolta Healthcare auf der Jahrestagung Süddt. Orthopäden vom 29. April bis 2. Mai 2010 in Baden-Baden und auf dem Dt. Röntgenkongress vom 12. bis 15. Mai 2010 in Berlin.

Beitrag von auf 22. April 2010. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste