Kuren und Medical Wellness in Piestany in der Slowakei

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten |


Piestany – dieses bedeutendste slowakische Heilbad liegt im Tal des Flusses Vah, nur circa 80 Kilometer von der Landeshauptstadt Bratislava entfernt. Sie wird als Mekka der Rheumatiker bezeichnet, denn mit seinen speziellen Heilmitteln steht die Behandlung dieser Erkrankung im Vordergrund. Bereits seit 1549 wird Piestany als Kurort geführt, und seitdem reisen jedes Jahr viele Erkrankte dorthin. Die natürlichen Heilmittel Piestanys sind die Thermalquellen und der heilkräftige, stark schwefelhaltige Schlamm. Die Heilquellen entspringen aus einer Tiefe von 2.000 Metern auf der Südseite der Kurinsel. Der Heilschlamm ist ein Sediment der Vah. Dieses Sediment hat sich seit Jahrtausenden an der Stelle der heutigen Quellen angesammelt, und durch die Einwirkung von warmem Schwefelwasser und thermophiler Bakterien entwickelte sich der Heilschlamm. Die biochemischen und physikalischen Eigenschaften dieses Schlamms und die daraus resultierende Heilwirkung macht ihn zu einem unentbehrlichen Mittel bei der Behandlung von rheumatischen Erkrankungen.

Neben den rheumatischen Erkrankungen wird in Piestany auch Morbus Bechterew, Osteoporose, degenerativ-regressive Erkrankungen des Bewegungsapparates, Zustände nach infektiöser Arthritis, Entwicklungs- und Haltungsschäden, vorzeitige Abnutzungs- und Alterungserscheinungen am Bewegungsapparat und auch schmerzhafte Affektionen der peripheren Nerven behandelt.
Unmittelbar am Kurpark befindet sich das Garnihotel Villa Berlin. Es hat einen direkten Zugang zur Fußgängerpromenade und zur Kolonnadenbrücke, die über den Fluss Vah auf die Kurinsel führt.

Hier stehen dem Gast 26 Zimmer und eine Suite zur Verfügung. Hierdurch entsteht eine gemütliche Atmosphäre, in der der Kurgast sich sehr wohl fühlen wird.
Die Behandlungsmethoden sind breit gefächert, Thermalbäder, Kohlensäure-, Perl- und Wirbelbäder, galvanische Bäder und Schottische Duschen, Kneipp-Behandlungen, Schlammbad, Paraffin-, Fango- und Parafangopackungen, Bindegewebsmassage sowie eine Trinkkur werden angeboten. Auch Fußreflexzonenmassagen, manuelle Lymphdrainage, Akupunktur oder auch eine Jodsalzhöhle im Napoleonbad kann der Gast hier genießen. Sogar eine Fastenkur nach F.X. Mayr kann der Gast hier unter ärztlicher Aufsicht durchführen.

Zusätzlich werden unterschiedliche Programme angeboten. Im VITAL „Aktiv-Programm“ gibt es auch Medical Wellness im Angebot.
Das Programm Medical Wellness „Aktiv-Relax“ beinhaltet Konsultationen mit persönlichem Fitnesstrainer und Erstellung eines individuellen Trainingsprogramms, täglich individuelle Übungen im Fitnesscenter und in der Gruppe, dies beinhaltet Nordic Walking und Aqua Aerobic. Pro Woche werden 6 Anwendungen durchgeführt, hier werden Schlammkompressen, Salzhöhle und klassische Teilmassagen genutzt. Auch ein individueller Trinkplan und die freie Nutzung der Sauna ist hier inbegriffen.

Das Programm Medical Wellness „Prävention“ ist ebenso buchbar.

Für alle angebotenen Programme gilt immer, dass die Nutzung von Fitness-Zentrum und Energiepfad im Freien kostenlos ist, überall gibt es eine Teilnahmemöglichkeit an Gruppenangeboten wie Pilates, Yoga oder Tai Chi. Auch die Nutzung der hoteleigenen Thermalbecken ist im Preis inbegriffen.

Dieses attraktive Angebot kann nun auch im Reiseportal www.kurenundwellness.tv gebucht werde.
Ganz einfach online oder telefonisch unter der kostenlosen Rufnummer 0800 – 40 40 60 60. Ein qualifiziertes Team steht hier bei allen Fragen zur Reise oder zu Zuschüssen der Krankenkassen zur Verfügung.
K&W Reisen GmbH
Beckumer Str. 34
59229 Ahlen
Tel: 0800 – 40 40 60 60
web: www.kurenundwellness.tv

Beitrag von auf 17. Juli 2009. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste