Mallinckrodt kündigt für das Jahr 2020 Auszeichnung zur Unterstützung der ECP-Immunmodulationsforschung an

Abgelegt unter: Gesundheit |


Mallinckrodt plc (NYSE: MNK), ein globales biopharmazeutisches
Unternehmen, kündigte an, dass ab sofort Bewerbungen für den
Forschungspreis “2020 Advancing Extracorporeal Photopheresis (ECP)
Immunomodulation Investigator Award” angenommen werden.

Wie bereits in den Jahren zuvor sollen mit dem Preis Einrichtungen
von Forschern in der EMEA-Region anerkannt und unterstützt werden,
die besondere Leistungen im Bereich der Forschung rund um die
ECP-Immunmodulation erbringen. Der Gewinnerbeitrag wird ein
Forschungsstipendium von 50.000 EUR erhalten. Das Programm der
diesjährigen Auszeichnung unterstützt Forschungsprojekte, in denen
die übergreifende immunmodulatorische Rolle von ECP durch
Entzündungskontrolle und deren Auflösung bei gleichzeitigem Erhalt
der Immunfunktion erforscht werden.

Die Auszeichnung wird bereits das dritte Jahr vergeben und wurde
von Mallinckrodt anlässlich des 30. Jubiläums des wegbereitenden
Produkts THERAKOS ECP Immunomodulation(TM) entwickelt. Der
Investigator Award zeigt das dauerhafte Engagement des Unternehmens
im Bereich der ECP-Immunmodulationswissenschaft und ihrer
therapeutischen Anwendungen. Ab sofort bis spätestens zum 31. Januar
2020 können Beiträge eingereicht werden.

“Als Vorreiter bei der ECP-Immunmodulation hat Mallinckrodt den
ECP Immunomodulation Investigator Award geschaffen, um besondere
Leistungen der in diesem interessanten Bereich der Medizin
arbeitenden Forscher auszuzeichnen. Ich möchte alle Forscher im
Bereich der ECP-Immunmodulation einladen, einen Beitrag einzureichen,
um das Verständnis der immunmodulatorischen Therapie mithilfe von ECP
voranzubringen”, so Dr. med. Steven Romano, Executive Vice President
und Chief Scientific Officer von Mallinckrodt.

Der letztjährige Gewinnerbeitrag wurde von Dr. Rachel Crossland
von der Newcastle University in Großbritannien eingereicht. Ihr Team
untersucht die Auswirkung der ECP-Immunmodulation auf extrazelluläre
Vesikel und ihre Profile als Reaktion auf eine Therapie bei Patienten
mit Graft-versus-Host-Erkrankung (GvHD). GvHD ist eine schwere
Komplikation bei Empfängern einer hämatopoetischen
Stammzelltransplantation (HSCT), die zwischen 40 und 70 % dieser
Patienten betrifft und mit einer hohen Mortalitätsrate einhergeht.1

Weitere Informationen zur Bewerbung für den 2020 ECP
Immunomodulation Investigator Award finden Sie unter
https://www.therakosinstitute.eu/the-mallinckrodt-2020/

INFORMATIONEN ZU THERAKOS

Mallinckrodt ist der weltweit einzige Anbieter von zugelassenen,
vollständig integrierten und validierten Systemen zur Verabreichung
immunmodulatorischer Therapien über ECP. Die
Therakos-Therapieplattformen, darunter die neueste Generation des
THERAKOS(TM) CELLEX(TM) Photopheresesystems, werden von akademischen
medizinischen Zentren, Krankenhäusern und Behandlungszentren in fast
40 Ländern eingesetzt. Weltweit wurden damit mehr als 1 Million
Behandlungen durchgeführt. Weitere Informationen finden Sie unter
www.therakos.co.uk.

Wichtige Sicherheitshinweise zum THERAKOS(TM) CELLEX(TM)
Photopheresesystem finden Sie unter
https://www.therakos.co.uk/important-safety-information-hp.

1. Jagasia M, Arora M, Flowers ME, et al. Risk factors for acute
GVHD and survival after hematopoietic cell transplantation, Blood.
2012 Jan 5;119(1):296-307. doi: 10.1182/blood-2011-06-364265. Epub
2011 Oct 18.

INFORMATIONEN ZU MALLINCKRODT

Mallinckrodt ist ein globales Unternehmen mit mehreren
hundertprozentigen Tochtergesellschaften, die spezielle
pharmazeutische Produkte und Therapien entwickeln, herstellen,
vermarkten und vertreiben. Die berichtspflichtigen Segmente der
Specialty Brands des Unternehmens umfassen Autoimmun- und seltene
Krankheiten in Spezialgebieten wie Neurologie, Rheumatologie,
Nephrologie, Pulmologie und Ophthalmologie, Immuntherapie und
neonatale Beatmungstherapien sowie Analgetika und gastrointestinale
Produkte. Das berichtspflichtige Segment Speciality Generics umfasst
Spezial-Generika und aktive pharmazeutische Wirkstoffe. Weitere
Informationen zu Mallinckrodt erhalten Sie unter
www.mallinckrodt.com.

Mallinckrodt nutzt seine Website als Kommunikationskanal für
wichtige Unternehmensinformationen wie Pressemitteilungen,
Investorenpräsentationen und andere finanzielle Informationen.
Darüber hinaus nutzt es seine Website, um der Öffentlichkeit Zugang
zu zeitlich kritischen Informationen zum Unternehmen zu erleichtern,
bevor oder anstelle der Kommunikation einer Pressemitteilung oder
Meldung bei der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC), um
dieselben Informationen offenzulegen. Daher sollten Investoren auf
der Seite für Investor Relations der Website wichtige und zeitlich
kritische Informationen beachten. Besucher der Website können sich
auch registrieren, um automatische E-Mail- und andere
Benachrichtigungen zu erhalten. Dadurch werden sie benachrichtigt,
wenn neue Informationen auf der Seite für Investor Relations
bereitgestellt werden.

Pressekontakt:

EMEA-Medienanfragen
James Tate
The Henley Group
+1 44 1491 570 971
james@henley.co.uk
US-Medienanfragen
Daniel Yunger
Kekst CNC
+1 212 521 4879
mallinckrodt@kekstcnc.com
Investor Relations
Daniel J. Speciale, CPA
Vice President, Investor Relations und IRO
314-654-3638
daniel.speciale@mnk.com
Mallinckrodt, das Markenzeichen “M” und das Logo von Mallinckrodt
Pharmaceuticals sind Marken eines Unternehmens von Mallinckrodt. ©
2019 Mallinckrodt. 9/19 EU-1900122
Logo –
https://mma.prnewswire.com/media/167103/mallinckrodt_plc_logo.jpg

Original-Content von: Mallinckrodt Pharmaceuticals, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 30. Oktober 2019. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste