Mehr als 32.000 Zimmervorbuchungen in den neuen Nürburgring-Hotels bestätigen die Prognosen der Mediinvest GmbH

Abgelegt unter: Freizeit |


Düsseldorf, 18. Februar 2010 – Große Unternehmen aus dem Motorsport buchen bei ihm ebenso, wie anspruchsvolle Nürburgring-Fans oder Mittelständler, die ihren Mitarbeitern einmal eine Tagung in einem ganz besonderen Umfeld bieten möchten. Siegfried Wenzelmann – Hoteldirektor des Lindner Congress & Motorsport Hotel, Hotel Grüne Hölle und des Lindner Ferienparks in Drees – freut sich bereits jetzt auf die Motorsport-Saison 2010: „Mit über 30.000 Vorbuchungen für dieses Jahr können wir eine deutlich positive Prognose abgeben. Das ganze Team bekommt ein tolles Feedback von den Gästen. Viele Unternehmen, die uns 2009 getestet haben, planen 2010 umfangreichere Buchungen bei uns. Die Einbettung in das Gesamtkonzept hier am Nürburgring ist dabei natürlich ein starkes Verkaufsargument.“ Die Buchungen verteilen sich dabei nicht nur auf Großevents, sondern auch auf ganz normale Wochentage außerhalb von Veranstaltungen.

Auch andere regionale Hotels profitieren vom Nürburgring-Ausbau: Entgegen dem allgemeinen Trend bleiben die Übernachtungszahlen rund um den Nürburgring stabil bzw. steigen an. Über 40 regionale Hotels, Pensionen und Zimmervermietungen haben sich deshalb bereits als sogenannte Nürburgring-Holiday-Partner zusammengeschlossen. Verschiedene Vorteile – von der aktiven Vermarktung durch die Nürburgring GmbH bis zur Provision auf Umsätze, die von Hotelgästen am Nürburgring getätigt wurden – bieten dabei konkrete Mehrwerte für den jeweiligen Partner.

Der neue Nürburgring
Der Nürburgring wurde zu einem ganzjährig geöffneten Freizeit- und Businesszentrum ausgebaut und hat sich damit zu einer attraktiven, modernen Freizeitdestination und Event-Location rund um zwei der faszinierendsten Rennstrecken der Welt gewandelt. Zahlreiche neue Angebote wie die ring-arena – eine Indoor-Arena für Konzerte, Ausstellungen, Präsentationen – und der ring-boulevard – eine überdachte Flaniermeile mit automobilen Markenerlebniswelten von Aston Martin, Ferrari, Veritas u.v.m. – bieten viele neue Möglichkeiten für Familien und Motorsportfans. Seit August finden die Besucher im neuen Freizeitpark ring-werk das Motorsport-Abenteuer für die ganze Familie. Mit historischen Rennwagen, Multi-Media-Theater zum Mythos „Grüne Hölle“, zahlreichen Simulatoren, interaktivem Laborbereich und 4-D-Kino zum 24h-Rennen. Im rund 100 Meter von der Grand-Prix-Strecke entfernten Eifeldorf Grüne Hölle stehen mehrere Restaurants und themenbezogene Bars zur Verfügung. Weitere Übernachtungsmöglichkeiten wie das Lindner Congress und Motorsport Hotel, das Lindner Hotel im Eifeldorf Grüne Hölle und der neue Lindner Ferienpark in Drees mit rund 100 Ferienhäusern laden zum Wochenendtrip an den Nürburgring ein.

Informationen zum Unternehmen Mediinvest GmbH unter: www.mediinvest.de
Weitere Informationen zum Nürburgring unter: www.nuerburgring.de
Informationen zum Eifeldorf Grüne Hölle unter: www.gruene-hoelle.de

Beitrag von auf 19. Februar 2010. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste