Mindray schließt erste Zustellung von Medizinprodukten nach Italien innerhalb von 15 Tagen ab

Abgelegt unter: Gesundheit |


Mindray, ein führender Anbieter medizinischer Produkte und Lösungen, wurde von der italienischen Regierung vertragsmäßig mit der Bereitstellung von 10.000 medizinischen Geräten für Patienten beauftragt, die in Zusammenhang mit COVID-19 überwacht und behandelt werden. Die erste Lieferung an medizinischen Ausrüstungsgegenständen, die 5000 Monitore zur Patientenüberwachung sowie 400 Beatmungsgeräte umfasst, traf am 28. Mai in Italien ein. Innerhalb von zwei Tagen konnten sämtliche Geräte in den größten Krankenhäusern installiert werden, die sich in Bezug auf die Rettung lebensbedrohlich Erkrankter in einem Wettlauf mit der Zeit befinden. Nach Eingang des Auftrags benötigte das Unternehmen lediglich 15 Tage zur Fertigstellung der Lieferung sowie für die Installation der ersten Charge an Gerätschaften.

Zusätzlich treibt das Unternehmen sowohl Produktion als auch Zustellung medizinischer Produkte voran, um das lokale Gesundheitssystem dabei zu unterstützen, die von der Pandemie verursachte Belastung abzuschwächen. Hierzu zählt eine zweite Charge an Ventilatoren, die voraussichtlich in den kommenden Wochen geliefert werden sollen.

“Um dieser nie zuvor dagewesenen Nachfrage entgegenkommen zu können, haben wir uns mit den Ressourcen unserer Hauptsitze sowie lokalen Vertriebsnetzen zusammengeschlossen, damit der gesamte Prozess beschleunigt und die Lieferung der dringend benötigten Ausrüstungsgegenstände innerhalb von 15 Tagen gewährleistet werden kann. Wir haben uns dazu verpflichtet, unsere Mitbürger durch die Bereitstellung optimaler medizinischer Lösungen sowie fundierten Fachwissens im Kampf gegen das Virus zu unterstützen”, erklärte Fabio Pitzoi, Geschäftsführer von Mindray Italien.

Angesichts des sich ausbreitenden Virus initiierte und veranstaltete Mindray mehrere Webinars mit an vorderster Front tätigen Ärzten aus China, Italien, Spanien sowie zahlreichen weiteren Ländern, um klinische Erkenntnisse zu Infektionsprävention und Patientenbehandlung zu diskutieren. Zusätzlich spendete Mindray lebensunterstützende medizinische Geräte an die am stärksten betroffenen Regionen in Norditalien.

“Mindray sieht es als seine Pflicht, Menschen in Italien, Europa sowie weiteren stark betroffenen Ländern während der Pandemie zur Seite zu stehen und gemeinsam mit ihnen zu kämpfen. Wir bieten der Menschheit eine starke medizinisch-technische Unterstützung und sind der Meinung, dass wir die Schlacht gemeinsam gewinnen können”, fügte David Yin, Vizepräsident der Mindray Group, hinzu.

Seit dem COVID-19-Ausbruch arbeitet Mindray gemeinsam mit seinen 300 engagierten Mitarbeitern in Europa mit lokalen Partnern und medizinischen Fachkräften zusammen, um das regionale Gesundheitssystem im Kampf gegen diese globale, öffentliche Gesundheitskrise zu unterstützen. Darüber hinaus gründete Mindray eine internationale Kommunikationsplattform, die es über 400.000 medizinischen Mitarbeitern aus mehr als 110 Ländern ermöglicht, ihre Erfahrungen im Kampf gegen das Virus zu teilen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier (https://www.mindray.com/en/new s/details/Sii_Forte_Italia!_From_Mindray,_with_All_Our_Efforts_to_Support.html) oder besuchen Sie Mindrays Webseite (https://www.mindray.com/en/index.html) .

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1141730/Mindray_Completes_First_Batch_De livery_of_Medical_Devices_to_Italy_within_15_Days.jpg

Pressekontakt:

Vicky Wang
vickywang@mindray.com
86-755-81888702

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/112563/4565524
OTS: Mindray Medical International Limited

Original-Content von: Mindray Medical International Limited, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 6. April 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste