Mit der Lochkamera nach Rom: Anmeldeschluss ist der 23.08. 2009

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Die Begegnung einer uralten fotografischen Technik der Bilderzeugung ist das Zentrale
Thema in der ewigen Stadt Rom.
Der Veranstalter Green Tree Travel führt mit dem Fotografen Andreas Pflaum vom 05.10 –
09.10 2009 eine Fotoreise mit dem Motto „Camera Obscura“ durch. Die Gruppenanzahl ist auf
14 beschränkt.
Die Lochkamera als Technik der Fotografie überzeugt vor allem wegen ihrer Kraft, eine
einmalige Bildsprache schöpfen zu können. Eine Sprache, die täuscht, in die Irre führt:
Realität und Fiktion verschwimmen, alles ist im Fluss, Neues erscheint alt und umgekehrt.
Deshalb ist die Lochkamera wie keine andere Technik für Rom, diese Stadt, in der die
Geschichte stets in der Gegenwart präsent ist, diese Stadt der nebeneinander existierenden
Gegensätze, mit ihrer unglaublichen Faszination mehr als geeignet und sorgt mit jeder
Aufnahme für neue Überraschungen.

Beitrag von auf 7. August 2009. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste