Mit Kräutern vor Gewitter schützen

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Bad Münstereifel (nrw-tn). Wie bleibt der Haarschopf schön voll? Und wie kann man sich mit Pflanzen gegen ein Gewitter schützen? Antworten auf diese und andere Fragen gibt es bei einer „kleinen Kräuter-Entführung ins Mittelalter“, die Eifeler Kräuterpädagoginnen in Bad Münstereifel anbieten. An verschiedenen Terminen, so am 20. März, 17. April und 15. Mai 2010, stellt eine mittelalterlich gewandete Kräuterkundige alte Zauber- und Heilkräuter vor. Treffpunkt ist jeweils um 14.30 Uhr vor dem Apothekenmuseum Bad Münstereifel. Die Führung dauert etwa eine Stunde; der Preis beträgt 1 Schilling pro Person, was nach Angaben des Veranstalters nach aktuellem Umrechnungskurs 4,51 Euro bedeutet. Anmelden können sich Interessierte telefonisch unter 02253/6313 oder 02484/2395.

Weitere Infos, auch zum Eifeler Kräutertag am 16. Mai 2010 sowie zum Eifeler Kräuterpfad, gibt“s telefonisch bei der Kurverwaltung unter 02253/542244

Internet: www.bad-muenstereifel.de

Pressekontakt: Stadt Bad Münstereifel, Regina Jöbges, Telefon: 02253/5422-44, E-Mail: r.joebkes@bad-muenstereifel.de

NRW-Tournews
c/o Tourismus NRW e.V.
Völklinger Straße 4
D- 40219 Düsseldorf
Tel: 0211/91320-500
Fax: 0211/91320-555
redaktion@nrw-tournews.de
Internet: www.nrw-tournews.de

Beitrag von auf 22. Februar 2010. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste