Mit Lumon in Ruhe die Weite genießen

Abgelegt unter: Haus & Garten,Vermischtes |



 

Leinfelden-Echterdingen, im September 2019 – Die neue Wohnanlage „Joy am Ufer“ in Mannheim fügt sich harmonisch in die grüne Uferlandschaft des Altrheins. Die zehn Einzelgebäude mit insgesamt 89 Eigentumswohnungen haben einen direkten Zugang zum Altrheinbogen und teilweise exklusive Bootsliegeplätze. Alle Gebäude haben umlaufende Balkone und Terrassen mit einer unverbauten Sicht auf den Altrhein – Wohnen wie im Urlaub. Für die Umsetzung der Idee, ein exklusives Gebäude-Ensemble zu schaffen, das Freiheit, Licht und Weite bietet, benötigten die Architekten einen Lieferanten für Balkon und Terrassenverglasungen, der genau in dieses Konzept passte. Mit Lumon fanden sie den geeigneten Partner. Balkon- und Terrassenverglasungen des finnischen Herstellers stehen für Schallreduktion, Energieeffizienz und offenes, skandinavisches Design. Die filigranen, rahmenlosen Verglasungen ermöglichen elegante Raumerweiterungen für jede Jahreszeit. Mit den Balkonfassaden werden nahtlose Übergänge zwischen Wohnraum und Landschaft geschaffen.

Der moderne Gebäudekomplex am Luzenberger Ufer in Mannheim bietet mit 89 Eigentumswohnungen urbanes Flair inmitten von grüner Natur. Großzügige, umlaufende Terrassen und Balkone ermöglichen einen uneingeschränkten Blick auf die malerische Landschaft am Altrhein.

Die freie Sicht auf die Umgebung und die damit erhaltene Weite waren wichtige Vorgaben des Bauträgers Jens Hanreich, Geschäftsführer der Pro Concept Wohnen am Wasser GmbH. Schließlich setzte das ausführende Architektenbüro GJL aus Karlsruhe die Wünsche in Zusammenarbeit mit Lumon als Spezialisten für rahmenlose Balkon- und Terrassenverglasungen um. „Die gestalterischen Elemente bei Lumon sind sehr elegant und gaben uns bei der Planung viel Spielraum“, erklärt Architekt Jürgen Löffler, der das Projekt begleitete. „Die Lumon-Lösung kommt ohne große Profileinfassungen aus. Elegante Führungsschienen lassen die Verglasung filigran erscheinen. Durch die besondere Dreh-/Schiebetechnik von Lumon erhält die Konstruktion etwas Schwebendes. So vermittelt die Verglasung in jeder Wohnung eine unglaubliche Weite“, so Löffler weiter.

Aber nicht nur die skandinavische Ästhetik und der uneingeschränkte Blick waren entscheidend für die Zusammenarbeit mit Lumon. Aspekte wie Wärmeschutz, Schallisolierung und Wohnraumerweiterung hatten die gleiche Priorität. Die Planungs-Spezialisten des Herstellers hatten auf jede Frage die passende Antwort und gingen individuell auf die Kundenwünsche ein.

Das Ergebnis: Mehr als zwei Kilometer Glaselemente wurden für die Wohneinheiten verbaut. Alle Balkone sind als offener Wintergarten ausgelegt, was eine nahezu ganzjährige Nutzung ohne Lärmbelästigung ermöglicht.

Bauträger Jens Hanreich, der heute selbst in einem der Häuser wohnt, ist in vollem Umfang mit der Zusammenarbeit und dem Ergebnis zufrieden. Lumon hat sein Unternehmen während der gesamten Projektphase durch vorbildlichen Service überzeugt. Das sieht er erfahrungsgemäß nicht als Selbstverständlichkeit.

„Die Ästhetik der Architektur beruht nicht zuletzt auf der Verglasung und ermöglicht so den außergewöhnlichen Lichteinfall in die Räume des Häuser-Ensembles“, sagt Jens Hanreich. „Am schönsten ist es für mich am Abend, wenn die Sonne untergeht. Dann hat man ein Licht wie im Süden und fühlt sich in der eigenen Wohnung wie im Urlaub.“

Weitere Informationen zum Unternehmen und zu Referenzen sind unter folgenden Links abrufbar:

https://lumon.com/de/geschaeftskunden/produkte/schallschutz
https://lumon.com/de/geschaeftskunden/referenzen
https://www.joy-am-ufer.de/

Beitrag von auf 1. Oktober 2019. Abgelegt unter Haus & Garten, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste