Mit Reinhold Messner durch die Dolomiten

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Tiers – Wuhnleger – Othmar Seehauser
 

Er zählt zu den berühmtesten Bergsteigern der Welt, er ist Grenzgänger, Bergbauer, Naturschützer, Politiker und Erzähler zugleich – die Rede ist vom bekannten Südtiroler Extrembergsteiger Reinhold Messner. Zahlreiche Erstbegehungen, die Besteigung aller 14 Achttausender sowie der „seven summits“ und die Durchquerung der Antarktis, ließen ihn zu einem Idol für zahlreiche Menschen werden. Aktuell hat Reinhold Messner dem Berg und dessen Kultur ein Museumsprojekt gewidmet, das aus fünf Museen an außergewöhnlichen Standorten in seiner Heimat Südtirol besteht. In einem dieser Museen, dem Schloss Juval oberhalb von Naturns, lebt er über die Sommermonate sogar persönlich. Das restliche Jahr über wohnt er mit seiner Familie in Meran/Südtirol.

Reinhold Messner ist auf zahlreichen Veranstaltungen und Events als Referent präsent und erzählt dort von seinen Abenteuer und Erlebnissen. Er selbst hat einmal gesagt: „Die schönsten Berge der Welt sind die Dolomiten.“ Im zarten Alter von 20 Jahren hatte Reinhold Messner bereits über 500 Klettertouren in den Dolomiten durchgeführt und ist bis heute von der Schönheit dieser Berge fasziniert. Passend zum Thema UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten findet heuer bereits zum zweiten Mal eine geführte Wanderung samt Berggespräch mit Reinhold Messner statt. Die Wanderung startet in Tiers am Rosengarten (Südtirol/Italien) und führt bis zur Haniger Schwaige oberhalb von Tiers. Dort haben die Teilnehmer dann beim Berggespräch die Möglichkeit, den bekannten Bergsteiger näher kennen zu lernen und sich mit ihm auszutauschen. Bei der anschließenden Berglertafel erwartet die Teilnehmer ein 5-Gänge-Menü aus typischen Tierser und Südtiroler Gerichten, inklusive Traumpanorama über die umliegende Bergwelt.

Neben diesen Event bietet der Urlaubsort Tiers am Rosengarten seinen Gästen zahlreiche weitere Veranstaltungen, wie zum Beispiel die Live-Multivisionsshow zum Thema „Faszination Dolomiten“ mit Valentin Pardeller. Aber auch kulturell hat diese kleine Ortschaft inmitten der Dolomiten einiges zu bieten. Highlight ist sicherlich das bekannte St. Zyprian Kirchlein, welches im 13. Jahrhundert erbaut wurde und somit die älteste Pfarre im Tal ist. Umgeben vom UNESCO Weltnaturerbe der Dolomiten gehört die Ferienregion rund um Tiers und den Rosengarten zu den schönsten Urlaubsdestinationen Südtirols. Das Kuschel- und Wanderhotel Stefaner ***s in Tier ist ein beliebtes Ziel für Ruhesuchende und Aktivurlauber. Umgeben von der atemberaubenden Bergwelt der Dolomiten lädt das Hotel Stefaner zum Entspannen und Erholen ein. Das Hotel wird liebevoll von der Familie Villgrattner geführt und ist idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Berge. Herr Villgrattner selbst kümmert sich um das leibliche Wohlergehen der Gäste. Mit traditioneller Küche, sowie Gerichten aus der italienischen Küche und wilden Kräutern aus dem heimischen Garten werden die Gäste mit natürlichen Aromen und ausgesuchten Zutaten verwöhnt. Dabei legt er vor allem Wert auf heimische und frische Produkte aus der Umgebung und kreiert damit genussvolle und kreative Gerichte. Auf diese Weise wird die traditionelle Südtiroler Küche geschickt mit dem mediterranen Flair der italienischen Küche verbunden.

Das Hotel Stefaner ist ideal für einen Aktiv-Urlaub: in der umliegenden Bergwelt der Dolomiten und des Naturpark Schlern-Rosengarten gibt es zahlreiche Wandertouren, die sowohl für Genusswanderer, als auch für anspruchsvolle Wanderer und Kletterer geeignet sind. Ideal für alle Bergfreunde ist das Urlaubs-Angebot „Kletterparadies Rosengarten“ des Hotels. Eine geführte Wanderung im Naturpark Schlern-Rosengarten, ein Kletterkurs am Rosengarten sowie eine Klettersteigtour sind inklusive. Das Paket wird von zahlreichen weiteren Inklusivleistungen abgerundet: neben der Genießerhalbpension erwartet die Gäste ein kulinarisches Kräutermenü am Abend sowie ein Stefaner Wanderrucksack und die Mobilcard Rosengarten-Latemar. Diese Vorteilskarte ermöglicht es alle öffentlichen Verkehrsmittel im Eggental und Umgebung eine Woche lang unbegrenzt zu nutzen. All jene, die Entspannung und Erholung suchen sind im Wellness-„Stübele“ des Hotel Stefaner gut aufgehoben. Beim türkischen Dampfbad, in der finnischen Sauna oder bei einer wohltuenden Massage kann man hier die Seele baumeln lassen.

Neben den Angebotswochen für Bergfreunde bietet das Hotel Stefaner noch zahlreiche weitere Urlaubs-Pakete an, die je nach Saison mit verschiedenen Inklusivleistungen verbunden werden. Mehr Angebote und Informationen zum Hotel Stefaner finden Sie unter: http://www.stefaner.com

Beitrag von auf 18. Juli 2013. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste