Mondial-Chef Torsten Stiegler rettete „gestrandete“ Touristinnen

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten |


Bei einer Tasse Kaffee schilderten Nicole Wagener, Stephanie Nowakowski, Nadine Maydt, Andrea Rahn und Andrea Uhländer aus Aachen dem erstaunten Mondial-Chef, dass sie im Rahmen einer Fortbildung zur Gruppenleitung in sozialpädagogischen Einrichtungen mit dem Zug für einen Tag nach Köln geschickt worden waren. Hier sollten sie versuchen, sich ohne Geld „durchzuschlagen“ und sich selbst ihr Geld für den Tag und die Rückfahrt nach Aachen zu verdienen.

Die „gestrandeten“ Aachenerinnen erzählten Torsten Stiegler auch von ihrer täglichen Arbeit in unterschiedlichen sozialen Einrichtungen, darunter das Raphaelshaus in Dormagen, wo sich eine der Gruppenleiterinnen um die Integration erziehungsschwieriger und verhaltensauffälliger Jugendlicher kümmert. Begeistert von so viel Engagement und da die Arbeit im Hotel aus versicherungstechnischen Gründen so spontan nicht möglich war, bot der Hoteldirektor sofort die Rückfahrt mit dem hoteleigenen Limousinenservice in die Kaiserstadt an. Da er die Damen nicht persönlich begleiten konnte, gab er ihnen als Geleitschutz die Büste Alexander des Großen aus der Hotelhalle mit auf den Weg. Im Gegenzug luden die „Gestrandeten“ den Hoteldirektor ein, sich ihre Sozialarbeit in Kürze einmal vor Ort anzusehen. Dazu wird sich rasch ein Termin finden, ist sich Torsten Stiegler sicher: „Solch engagierten Menschen macht es Freude zu helfen. Vielleicht ist ja das eine oder andere Projekt dabei, das wir als Hotel unterstützen werden.“

Mondial am Dom Cologne – ein Hotel mit gehobenem Anspruch
MGallery ergänzt seit September 2008 das Markenportfolio von Accor in der gehobenen Kategorie und ist auf allen fünf Kontinenten vertreten. Die MGallery Hotels kennzeichnen ein besonderes Flair, das in Geschichte, Architektur, Lage oder Vision des Hauses begründet liegt. Das Hotel Mondial am Dom Cologne ist das erste Haus der MGallery Kollektion in Deutschland, mitten im Herzen der Altstadt gelegen, in unmittelbarer Nähe zum Kölner Dom, dem Rhein, der Messe, den eleganten Einkaufsstraßen und einer Vielzahl von Museen und anderen Sehenswürdigkeiten. Das Hotel bietet 205 elegante Zimmer, 2 Junior Suiten, 5 Board Meeting Rooms sowie einen Saal mit 184 qm². Die Gäste können regionale und internationale Küche im Restaurant „La Brasserie“, der „Tapas Bar“ und dem „Dom Pub“ genießen.

Beitrag von auf 27. März 2010. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste