Musik-Highlights in der Buchhandlung probehören

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


>
Göttingen – In aktuellen Büchern schmökern und gleichzeitig die Neuheiten der Musikbranche probehören – Kunden der Mayerschen Buchhandlung in Aachen steht ab sofort ein ganz besonderer Service zur Verfügung: Um die individuelle Beratung im Ladengeschäft zu optimieren, setzt das Unternehmen die interaktiven Kioskterminals der xplace GmbH ein. “Mit unserem Musikterminal können die Kunden das gesamte Musiksortiment probehören. Damit kaufen sie nicht die berühmte Katze im Sack und die Buchhandlung profitiert von zufriedenen Kunden und steigendem Umsatz,“ sagt Florian Brinkmann, Geschäftsführer der xplace GmbH. Mit diesem Schritt erweitert die Mayersche Buchhandlung die bereits im Markt eingesetzten xplace Hörbuchterminals durch den Bereich Musik.

Die Beratungsqualität erhöhen und damit den Abverkauf im Ladengeschäft steigern – xplace hat es sich zum Ziel gesetzt, dem stationären Einzelhandel und der Industrie einfache und effektive Instrumente zur Verfügung zu stellen, um Kunden noch gezielter anzusprechen. „Unsere Vision ist es, Kunden am POS mit einzigartigen Produktinformationen zu versorgen und direkt und schnell bei ihrer Kaufentscheidung zu unterstützen,“ so Brinkmann. “Unseren langjährigen Erfolg verdanken wir unserer Spitzentechnologie im Bereich Kioskterminals. Qualitativ hochwertiger Content trifft dabei auf einzigartige Zusatzfeatures, die beim Kunden keine Wünsche offen lassen.“ Mit diesem Qualitätsanspruch hat sich xplace in der Branche durchgesetzt und ist seit Jahren führend im europäischen Markt.

Über die xplace GmbH
Die xplace GmbH mit Sitz in Göttingen ist Spezialist für interaktive Kundeninformationssysteme im Handel. Mit der eigens entwickelten Softwareplattform bietet das Unternehmen ein vielseitiges Informationssystem an, das auf digitalen Werbedisplays und so genannten Kioskterminals zum Einsatz kommt. Am Touchscreen können sich Verbraucher ausführlich über Musik-CDs, Film-DVDs, Computerspiele und Hörbücher sowie über zahlreiche andere Warengruppen aus dem Food- und Non-Food-Bereich (wie Handytarife, Druckerpatronen, Mobiltelefone, Kochrezepte, Wein oder Spirituosen) informieren. Damit stellt xplace dem Handel einfache und effektive Instrumente zur Verfügung, um Konsumenten am POS optimal zu beraten und bei der Kaufentscheidung zu unterstützen.

Neben Soft- und Hardware liefert und pflegt das Unternehmen auch die digitalen Inhalte. Als Mitglied der Pironet NDH-Gruppe kooperiert die xplace GmbH mit zahlreichen mittelständischen Technologieanbietern aus den Bereichen Couponing und Business Intelligence. Die xplace GmbH ging 2008 aus den 2002/2003 gegründeten Gesellschaften Advertools und Advertimes hervor und beschäftigt rund 100 Mitarbeiter. Neben dem Stammsitz in Göttingen ist das Unternehmen durch Vertriebspartnerschaften in zahlreichen europäischen Ländern vertreten.

Internet: www.xplace.de

Presse-Kontakt:
xplace GmbH
Julia Schilling
Hospitalstraße 7
37073 Göttingen
Tel: +49.551.4 88 79 84 31
Fax +49.551.4 88 79 84 06
E-Mail schilling@xplace.de

Presseagentur:
PRESSEDESK
Tel. 030/275 722 69
E-Mail: xplace@pressedesk.de

Beitrag von auf 20. Oktober 2009. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste