Nach erfolgreicher Tour 2009 weitere Gastspiele von Prinzessin Lillifee im kommenden Mai!

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


(thk) „Lillifee macht Kinderträume wahr“. Unter diese Überschrift stellte im vergangenen November der Südkurier seine Besprechung eines Gastspieles jener ungemein erfolgreichen Tournee, die 2010 ihre Fortsetzung findet: Das Premium-Pop-Musical „Prinzessin Lillifee und der Zauber der Rose“, zu dem die Kinderbücher von Monika Finsterbusch (erschienen im Coppenrath Verlag) die Vorlage bilden, wird ab 7. Mai erneut in ausgewählten Hallen zu sehen sein – mit demselben gefeierten Team um die beliebte Hauptdarstellerin Isabel Jasse!
„In einer für Kinder atemberaubenden Inszenierung waren selbst die begleitenden Erwachsenen hingerissen von den wunderschönen Kostümen, den ausgefallenen Masken und liebevoll gestalteten Figuren oder den an die Vorhänge projizierten Bühnenbildern“, notierte die Autorin der Tageszeitung voller Begeisterung. An dem „verzaubernden Abenteuer“ über Freundschaft, Hilfsbereitschaft sowie große und kleine Wünsche fand sie zudem bemerkenswert, dass „alle Darsteller die perfekte Besetzung für die ihnen zugedachten Rollen sowie großartige Sänger sind“. Auch die Auswahl zeitgemäßer, live gesungener Pop-Songs, die auch Bestandteil der Lillifee-Hörbücher sind, lobte sie in den höchsten Tönen. Kein einziger Kritikpunkt fand sich an der Aufführung, die inklusive Pause zwei Stunden 15 Minuten dauert, und so fiel das Fazit einhellig und ohne jede Einschränkung nur positiv aus: „Lillifee hat alles, was sich Kinder von einem Märchen wünschen. Es ist ein perfektes Konglomerat aus Musik, Tanz, Abenteuer und Mitmachaktionen. Es hat Liebreiz, ist witzig, ein bisschen lehrreich, vor allem aber ein glitzerndes, schillerndes Kaleidoskop mit traumhaften Phantasiegestalten in einer bunten Zauberwelt“. Diesen Eindruck teilte der „Fränkische Tag“ und resümmierte: „Lillifee zaubert sich in die Herzen“!
Karten für „Prinzessin Lillifee – Live!“ kosten, von Stadt zu Stadt unterschiedlich, zwischen 15 und 35 Euro (zzgl. Gebühren). Sie sind an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. „Wer bis jetzt noch nicht in den Genuss des bezaubernden Pop-Musicals gekommen ist“, rät der Kinderreporter des Event-Magazins, „sollte unbedingt die Augen und Ohren offen halten.“ Abdruck honorarfrei!

„Prinzessin Lillifee und der Zauber der Rose“ 2010

07.5. Hagen, Stadthalle (Beginn: 15 Uhr)
08.5. Hannover, Theater am Aegi (14 Uhr)
09.5. Frankfurt, Alte Oper (14 Uhr)
12./13.5. CH-Zürich, Volkshaus (14 Uhr)
14.5. CH-Basel, Stadtcasino (17 Uhr 30)
15.5. CH-Bern, Festhalle (14 Uhr)
16.5. CH-Sursee, Stadthalle (14 Uhr)
18.5. A-Innsbruck, Dogana (17.30 Uhr)
19.5. A-Salzburg, Congress Centrum (14 + 17.30 Uhr)
20.5. A-Wiener Neustadt, Arena Nova (17 Uhr)
21.5. A-Graz, Helmut-List-Halle (17.30 Uhr)
22.5. A-Linz, Intersport Arena (17 Uhr )
24.5. Trier, Arena (15 Uhr)
25.5. München, Circus Krone (14 + 17.30)
27.5. Köln, Theater am Tanzbrunnen (14 + 17.30 Uhr)
28.5. Zwickau, Stadthalle (16 Uhr)
29.5. Berlin, Tempodrom (15 Uhr)
30.5. Rostock, Stadthalle (15 Uhr)

Einlass: Eine Stunde vor Beginn
Karten von 15 bis 35 Euro (zuzüglich Gebühren) an allen Vorverkaufsstellen
Bundesweiter Kartenservice: Tickets per Post (Tel. 069.944 36 60) sowie
www.eventim.de, www.ticketonline.com, www.ticketmaster.de, www.oeticket.com
Tourneeveranstalter: Shooter Promotions GmbH, Tel. 069.610 939-0
Internet: www.lillifee-live.de, www.shooter.de
Pressearbeit: www.hammerl-kommunikation.de, Tel. 0821.58 97 93 88/9

Beitrag von auf 25. März 2010. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste