Nach Sudoku kommt Tandoku: Das Wissensspiel mit Zeichen und Wörtern erobert jetzt auch das Internet

Abgelegt unter: Freizeit |


(ddp direct) Man muss kein Fan des Zahlenspiels Sudoku sein, um seine Neuerfindung zu lieben: Wer Tandoku spielt, spielt nicht mit einfachen Zahlen, sondern mit Zeichen und Wörtern. Die innovative Weiterentwicklung von Sudoku findet bei immer mehr Denksportlern im deutschen Sprachraum und darüber hinaus begeisterte Anhänger eine Entwicklung, der das Breuer & Wardin Verlagskontor aus Bergisch-Gladbach bereits mit mehreren Buchausgaben, weit über 100 elektronischen Büchern sowie einem Online-Spiel Rechnung trägt. Erhältlich im Buchhandel, bei Thalia, Hugendubel und Weltbild.de sowie auf www.tandoku.de.

Dass vor allem Sudoku-Spieler, Kreuzworträtsel-Tüftler, aber beispielsweise auch Schüler und Studenten, Lehrer und Dozenten das Prinzip Tandoku für sich entdecken, hat einen guten Grund. Waren einfache Zahlen anfangs noch eine Herausforderung, so bringt Tandoku eine völlig neue und besonders reizvolle Komponente ins Spiel: die Erweiterung des eigenen Wissenshorizonts. Denn die Themen, um die es bei den spielbaren Zeichen und Wörtern geht, sind nahezu unerschöpflich.

Sprachen lassen sich spielerisch quasi nebenbei lernen, das ganze Allgemeinwissen wird mit Knobelspaß trainiert und selbst die Teilnehmerländer der Fußball-WM, wichtige Begriffe zum Weltklimagipfel oder auch das Kabinett der Bundesregierung sind schnell in den Feldern und damit auch fest im Kopf verankert. Wobei die letzten Beispiele eher augenzwinkernd als kostenlose Tandoku-Downloads zum Kennenlernen und Probespielen dienen.

Das Prinzip: Wie bei Sudokus müssen Sie ein Gitter mit 9 x 9 Feldern mit 9 unterschiedlichen Inhalten so füllen, dass jeder Inhalt in jeder Spalte, jeder Zeile und jedem 3×3-Felder-Block nur einmal vorkommt. Entspannt und spielerisch lernen, ohne es zu merken, heißt die Devise so lassen sich neue Welten entdecken und Wissensgebiete erkunden. Aber nicht nur die Themen, auch die Einsatzzwecke sind ungemein vielfältig, denn im Grunde lassen sich für jede Branche individuelle Tandokus erstellen, erklärt Heiko Breuer, Geschäftsführer des Verlags aus Bergisch Gladbach.

Im Handel erhältlich sind bereits Tandoku-Bücher zum Preis von je 5,95 Euro für Allgemeinwissen (ISBN 978-3-939621-38-6), Englisch (39-3), Spanisch (41-6), Französisch (42-3) und ganz neu Deutsch Wortarten (48-5) sowie Italienisch (43-0) weitere Titel folgen. Als günstige Download-Version für nur je 1,99 Euro gibt es mehr als 250 Tandokus, darunter über 100 Sprachen, im Online-Shop www.tandoku.de.

Auch im Internet lassen sich die Spiele mit Zeichen und Wörtern entdecken: Auf www.tandoku.net wartet das Online-Game mit zahlreichen Varianten. Der Clou: Stellen Sie sich Ihr eigenes Tandoku zusammen und bauen Sie es ganz leicht und mit wenigen Klicks in Ihre Webseite ein!

Beitrag von auf 10. März 2010. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste