Namensänderung leicht gemacht

Abgelegt unter: Literatur |


Ist es den wirklich so schwer sich heutzutage einen anderen Namen anlegen zu lassen? Die meisten leben unzufrieden und mit ängstlichen Gefühlen ihren Namen angeben zu müssen. Genauere Statistiken wurden leider noch nicht erstellt, jedoch erzielten 457 von 480 Menschen zwischen den Jahren 1994 und 2002 eine Genehmigung für eine Namensänderung in Leipzig. Die Chancen stehen also gar nicht so schlecht sich einen neuen Namen einzuholen.

Um sich diesen Wünsch erfüllen zu lassen, bedarf es sicherlich guten Gründen. Außer politischen gibt es ja auch noch psychologische, strategische, soziale, ästhetische, religiöse, berufliche, persönliche, private und andere zahlreiche Gründe.

Man sieht also, dass man sich im Vorfeld gründlich informieren sollte. Das elektronische Buch „Namensänderung- Ihr neuer Name – legal und amtlich“ informiert den Leser über die verschiedenen Möglichkeiten einer Namensänderung, weist auf mögliche Hindernisse hin und erläutert zugleich wie man denen aus dem Weg gehen kann.

Wichtig zu Wissen ist, dass es nicht nur einen Weg gibt, sondern mehrere Möglichkeiten bestehen sich diesen Wunsch zu erfüllen. Eine Vielzahl dieser Möglichkeiten werden in dem eBuch aufgegriffen und dem Leser gründlich Erläutert und Dargestellt.

Beitrag von auf 17. Dezember 2008. Abgelegt unter Literatur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste