Nanostart-Beteiligung BioMers: Markteinführungen in USA und Singapur

Abgelegt unter: Behandlung & Beratung |


Frankfurt am Main / Singapur – 19. April 2010 – Die Nanostart-Beteiligung BioMers hat gleichzeitig zwei neue Produkte für die Märkte in Singapur und den USA vorgestellt. Das Unternehmen setzt damit sein Ziel um, mit seiner beispiellosen Innovation auf internationalen Märkten zu wachsen.

Gelauncht wurde zum einen ein Zahnspangensystem, bei dem alle Komponenten transparent sind, zum anderen werden erstmals farbige Retainer angeboten. Beide Produkte sind einzigartig und ersetzen herkömmliche Drähte aus Metall.
Der Weltmarkt für Bogendrähte, Brackets und Retainer (festsitzende Haltespangen, die nach Abschluss der Behandlung eingesetzt werden) hat ein Volumen von rund 2,4 Milliarden US-Dollar pro Jahr. Der US-Markt für Kieferorthopädie ist in den letzten neun Jahren um rund 7,5 Prozent pro Jahr gewachsen, verschiedene Regionen in Asien weisen ein zweistelliges prozentuales Wachstum auf.

Die Entwicklungen der BioMers basieren auf einem patentierten nanotechnologischen Kunstoffdraht. Es ist der weltweit erste durchsichtige, nicht-metallische Draht zum Einsatz in der Kieferorthopädie. Der BioMers-Draht hat mit konventionellem metallischem Zahnspangendraht vergleichbare mechanische Eigenschaften.

BioMers präsentierte die neuen Produkte bei der International Dental Exhibition and Meeting vom 16. bis 18. April in Singapur und wird vom 1. bis 4. Mai beim American Association of Orthodontists Annual Meeting in Washington, DC, präsent sein. Die Markteinführung in Deutschland ist für das dritte Quartal 2010 geplant. Der von der Nanostart Asia gemanagte Nanostart Singapore Early Stage Venture Fund hält rund 16,5 Prozent der Anteile an der BioMers.

Die beiden neuen Produkte sind das SimpliClear™ Zahnspangen-System und die farbigen ASTICS® Color Retainer. Das SimpliClearTM Zahnspangen-System ist praktisch unsichtbar. Patienten können sich damit einer kieferorthopädischen Behandlung unterziehen, ohne eine unansehnliche Metallspange tragen zu müssen. Beim SimpliClearTM Zahnspangen-System sind sowohl die Brackets als auch der patentrechtlich geschützte Bogendraht durchsichtig. Obwohl die Entwicklung durchsichtiger Zahnspangen schon vor 30 Jahren mit durchsichtigen Brackets begann, gab es vor SimpliClearTM nie eine zufriedenstellend funktionierende Gesamtlösung.

SimpliClearTM ist zurzeit verfügbar als SimpliClearTM Express, einem praktisch unsichtbaren Zahnspangensystem für Patienten mit leichten Zahnfehlstellungen. Es kann diese in viel kürzerer Zeit behandeln als eine herkömmliche umfangreiche zahnmedizinische Behandlung. Laut Schätzungen von BioMers wäre eine Behandlung mit SimpliClearTM Express für rund 20 Prozent der kieferorthopädischen Patienten geeignet. SimpliClearTM für den Einsatz in der umfassenden Zahnbehandlung, soll zu einem späteren Zeitpunkt zur Verfügung stehen.

Das zweite neue BioMers-Produkt sind die farbigen ASTICS® Color Retainer. Sie sollen die Retainer-Patienten begeistern und die fast unsichtbaren ASTICS® Clear Retainer ergänzen.

Retainer spielen im Anschluss an eine kieferorthopädische Behandlung eine wichtige Rolle, indem sie die Position der Zähne, die durch eine Zahnklammer gerichtet wurden, fixieren. Die ASTICS® Color Retainer von BioMers sollen jungen wie alten Patienten die Möglichkeit geben, ihre Metallretainer durch Retainer in den Farben blau, grün oder rosa zu ersetzen. Die ASTICS® Retainer werden aus dem gleichen revolutionären Material wie die kieferorthopädischen Drähte von SimpliClear™ gefertigt.

Dr. Mervyn Fathianathan, der CEO von BioMers, kommentiert: “Wir sind außerordentlich erfreut! SimpliClearTM Express stellt eine neue bezahlbare ästhetische Möglichkeit für Patienten dar, ohne Kompromisse bei der Funktionalität zu machen. Die Patienten können die farbigen Drähte tragen wie ein modisches Accessoire und die Farbe passend zu ihrer Persönlichkeit wählen.“

Disclaimer:
Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot (IPO) von Wertpapieren der Nanostart AG im Zusammenhang mit der Notierung der Aktien im Teilbereich des Freiverkehrs (Open Market) der Frankfurter Wertpapierbörse, dem „Entry Standard“, findet nicht statt. Diese Mitteilung stellt keinen Wertpapierprospekt dar. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt.

Beitrag von auf 19. April 2010. Abgelegt unter Behandlung & Beratung. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste