Neu in der edition tieger: Miau sagt mehr als tausend Worte von Paul Gallico

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Ein verschlüsseltes Manuskript, das auf mysteriöse Weise auf dem Fußabtreter vor der Haustür gefunden wird, enthält die gesammelten Lebenserfahrungen einer ehemals heimatlosen Katze. Und schon geht es los mit dem Kapitel Menschenkunde und erprobten psychologischen Tricks wie man Menschen um die Pfote wickelt.

Über Männer zum Beispiel weiß die kluge Katze, dass „diese Art Mensch im Grunde unsicher ist, woraus sich viel Kapital schlagen lässt“. Das Ziel sollte sein „sie glauben zu lassen, es gehe nach ihren Willen“. Denn: „Männer sind so dankbar, wenn sie glauben dürfen, sie hätten die Liebe einer Katze gewonnen; es gibt dann nichts, was sie nicht für unsereinen tun.“

Frauen dagegen müssen anders behandelt werden, sie sind viel zu katzenähnlich: „Um die Frau des Hauses weichzukriegen, verwende auf keinen Fall, ich wiederhole: auf keinen Fall, dieselben Tricks und Methoden wie beim Mann“, heißt es. Denn: „Die wären wirkungslos, schon deshalb, weil sie wahrscheinlich ein paar davon selbst, womöglich beim selben Mann, angewandt hat.“

Speziell für Kinder und Junggesellen gibt es wieder andere erfolgreiche Methoden, die zum Ziel führen. Außerdem werden Eigentumsfragen wie Bett, Sessel und andere Dinge behandelt. Und da eine Katze nicht von Mäusen allein leben mag, braucht es zusätzliche Strategien, wie man an die leckeren Häppchen vom Tisch kommt.

Im Katzen-Knigge schließlich geht es um Verständigung zwischen Mensch und Katz. Dazu gehören: Das stumme Miau, Das Miau und seine Variationen, Das Schnurren in verschiedenen Stärken. Und natürlich fehlt es auch nicht an Warnungen vor Fehlern oder Hinweisen zum Thema Spielen und Freizeitbeschäftigung für Katzen und – das Lesen am Kamin.

Ein ganz und gar praktischer, für jede Katze unverzichtbarer Ratgeber! Eine Weitergabe an Menschen sollte jedoch aus naheliegenden Gründen unterbleiben.

Der Autor
Paul Gallico arbeitete als Journalist bevor er als Schriftsteller beliebt und erfolgreich wurde. Er hat zahlreiche Romane geschrieben, von denen etliche verfilmt worden sind.

Bibliografische Angaben
Paul Gallico
Miau – sagt mehr als tausend Worte
Hardcover, 128 Seiten, EUR 9,80
edition tieger im Autorenhaus Verlag 2009
ISBN 978-3-86671-057-3

»Ein bezauberndes und amüsantes Buch für Katzenfreunde!« Miau & Co

Beitrag von auf 24. November 2009. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste