Neuartiger Wandkalender mit Passepartout und 3-Monats-Übersicht: „Terminblick mit Augenweide“

Abgelegt unter: Literatur |


Unter dem Namen edique erscheint erstmals für das Jahr 2010 ein neuartiger Wandkalender, der die Vorzüge einer 3-Monats-Übersicht mit einer hochwertigen Bildpräsentation vereint. Die Bildpräsentation wird mittels eines Passepartouts aus edlen Kartonpapieren veredelt.

Die Dreimonatsübersicht ist mit einem verschiebbaren Tagesmerker ausgestattet, der das aktuelle Datum markiert. Außerdem sind auf dem Kalendarium alle in Deutschland und in den Bundesländern gültigen gesetzlichen Feiertage gekennzeichnet. Nach jedem Monat wird das Kalenderblatt und das Bild gewechselt.

Der Kalender hat eine Größe von 30 x 68 cm und ist für Menschen gedacht, die in ihrem Büro einen edlen Wandschmuck mit einem hohen Nutzwert wünschen, einen „Terminblick mit Augenweide“ eben, wie es der Slogan des edique-Kalenders treffend verspricht.
Der edique-Kalender startet mit zwei Bildeditionen. Die erste ist die Edition Himalaya 2010 mit Fotos des bekannten Fernseh- und Fotojournalisten Dieter Glogowski. Der Himalaya- und Tibet-Experte präsentiert in den Kalenderbildern die Welt der Himalaya-Region mit eindrucksvollen Bildern, die der Dalai Lama in einem Buchvorwort einmal so gewürdigt hat. „Es bereitet mir große Freude zu sehen, dass Dieter Glogowski in seinen großartigen Fotografien vieles von der geduldigen, ungehetzten Lebenssichtweise eingefangen hat, die einen so großen Teil des Wesens der Menschen im Himalaya ausmacht.“

Die zweite Bildedition des edique-Kalenders nennt sich „Edition Nature Art“ mit Naturfotografien des Grafik-Designers und Freizeitfotografen Johannes Seewald aus „dem Herzen der Natur“, wie eine bekannte Brauerei diesen Landstrich in Oberhessen nennt. Die Bilder zeigen Naturschönheiten, die sich erst bei näherem Betrachten offenbaren.

Die edique-Kalender werden im Internet unter der Adresse www.edique.de angeboten. Hier gibt es weitere ausführliche Informationen und eine Bestellmöglichkeit. Derzeit wird der Vertrieb auch über Ladengeschäfte in allen größeren Städten in Deutschland aufgebaut.

Für Rezensionen in anerkannten Zeitschriften können Musterexemplare angefordert werden.

Beitrag von auf 17. Juni 2009. Abgelegt unter Literatur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste