Neue Abzockmethode von Modelagenturen aufgedeckt

Abgelegt unter: Mode & Lifestyle |


Wer im Modelbereich täig ist, der wird desöftern schonmal unseriöse E-Mails von ominösen Modelagenturen bekommen haben, indem es darum geht das man für Firma X einen Auftrag bekommt, auf den eine hohe Gage ausgesetzt ist. Meistens dreht es sich hier um bekannte Marken, die sich immer wieder als Hoax-Botschaft herausstellen. Doch viele Menschen fallen leider immer noch auf diese Mitteilungen herin. Das Model Portal modelmove.de hat einen aktuellen Fall aufgegriffen den das Portal selbst als Hoax identifizieren konnte.
„Hier ging es um eine sehr bekannte Marke, für die angeblich eine hochdotierte Gage ausgeschrieben war. Doch dies war völliger Schwachsinn, denn weder Agentur, noch der Auftrag existiert. Die Abzocke an der ganzen Geschichte ist, dass man zuersteinmal Geld der „Agentur“ übersenden soll um diesen Auftrag dann zu erhalten. Alles natürlich ein riesengroßer Fake“ so der Inhaber Kevin Voigt, der das Modelportal betreibt.
Voigt weiter: „Diese E-Mail wird vor allem an ahnungslose Models gesendet, die Ihre Kontaktdaten im Internet veröffentlich haben. Man sollte unbedingt die E-Mail löschen, da man bei einer Antwort auch nur eine Standardmail von den Betrügern zurückverlangt.“
Weitere Informationen über diese Abzockmethode gibt es bei modelmove.de

Beitrag von auf 28. Oktober 2009. Abgelegt unter Mode & Lifestyle. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste