Neue Bühnen für kreative Tagungsanbieter

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten |


Hamburg/Berlin, 25. Januar 2010 *** Am 18. Februar findet der stb marketplace im Congress Center Hamburg statt. Die Veranstaltungsmesse bietet Ausstellern mit Erlebnisfläche, Networkingfläche, neuen Standkonzepten und Sponsoringmöglichkeiten interaktive Tools der Präsentation. Anbieter, die mit kreativen Ideen aus der Krise in ein neues Veranstaltungsjahr starten, sind dankbar für die neuen Möglichkeiten auf dem stb marketplace.

Sonderthema auf Erlebnisfläche

Auf der Erlebnisfläche wird am 18. Februar das Sonderthema der Veranstaltungsmesse „Event-Catering und Food- & Beverage-Trends“ wirklich erlebbar. Ausgewählte Aussteller erhalten hier eine hervorgehobene Bühne für ihre Konzepte. Kempinski Hotels macht mit einem Wasser-Sommelier tasmanisches Regenwasser zu einer Kostbarkeit und die „Kaffeemafia“ von apeccino beendet das „Coffee-to-go“-Konzept mit „Wir-bringen-den-Kaffee-überall-hin“. Schokotainment, die mobile Eisbahn von B-ICE und „Foodniture“ von Decoco (Designermöbel für Gaumenfreuden) stellen ebenso ihre Ideen für Veranstaltungen vor.

Networkingfläche – zentraler Punkt für direkten Austausch

Auf dem stb marketplace in Hamburg ist die Networkingfläche der zentrale Punkt für den direkten Austausch. Grundlage dafür bildet das neue Online-Tool „mystb“ unter www.mice.ag/stbmarketplace. Bereits jetzt stellen sich dort Anbieter und Fachbesucher vor, tauschen sich aus und vereinbaren Termine für den 18. Februar 2010. Am Eingang der Networkingfläche werden am Messetag die barcodierten Namensschilder der Besucher erneut gescannt. Mit Hilfe des Teilnehmermanagements von salce colada ag und über LED-Screens lassen sich die anwesenden Personen mit Bild und Namen präsentieren. So können die Besucher und Aussteller sehen, wer gerade auf der Fläche ist. Der erste Kontakt wird auf diesem Weg beschleunigt und verläuft zielgerichteter. Aussteller auf der Networkingfläche sind u.a. XING, BDVT – Berufsverband für Trainer, Berater und Coaches und American Express. Diese Anbieter stellen ihre Lösungen und Konzepte für nachhaltiges und erfolgreiches Veranstaltungsmanagement vor.

Der stb marketplace wandelte sich von einer reinen „Tagungshotelmesse“ in eine Veranstaltungsmesse mit einem vielfältigen Ausstellermix. Bereits jetzt zählen über 200 Hotels, Kongresshallen, Locations aber auch Dienstleister wie Caterer, Künstler, Dekorateure und Technikanbieter zu den Ausstellern in Hamburg.

Dieser breite Mix von Anbietern zieht vermehrt Fachbesucher auf den stb marketplace. Zusätzlich werden über neue Wege der Vermarkung gezielt Veranstaltungsplaner und Tagungseinkäufer aus Industrie und Verbänden sowie Eventspezialisten und Organisatoren aus Agenturen eingeladen. Sie kommen auf die Fachmesse, um sich über den Veranstaltungsmarkt und dessen Möglichkeiten zu informieren und Kontakte zu knüpfen.

Aussteller finden weitere Informationen unter www.mice.ag/stbmarketplace/aussteller.
Kontakt:
Tel.: +49 30 206259-145
E-Mail: sales@mice.ag

Beitrag von auf 25. Januar 2010. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste