Neue Energie tanken im Wasserschloss Mellenthin

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Aktive und passive Erholung
Der Trend zu immer spezifischeren Wellness-, Beauty- und Verwöhn-Anwendungen ist ungebrochen. Immer mehr Urlaubsdestinationen und Hotels haben das erkannt und tragen dem Wunsch nach Steigerung des Wohlbefindens ihrer Gäste Rechnung. Bereits heute gibt es eine kaum überschaubare Vielfalt von verschiedenen Wellnessangeboten für jeden Typ und Geldbeutel. Immer mehr Menschen erkennen allerdings, dass eine Verbesserung der Gesundheit und Steigerung des Wohlbefindens nur im Wechsel von passiver und aktiver Erholung erreicht werden kann. So gibt es ebenfalls einen eindeutigen Trend hin zu einer Kombination von Bewegung und Naturerlebnis mit Entspannung und gezielten Wellnessanwendungen.

Vielfalt bei Beauty- und Wellness-Angeboten
Weit oben auf der Liste der Wellnessdestinationen hat sich die Ostseeinsel Usedom über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Für viele Urlauber ist die zweitgrößte deutsche Insel bereits zu einem Synonym für Wellness und Gesundheit geworden. So bietet die beliebte Ostseeinsel wie kaum eine andere Gegend in Deutschland eine Fülle von Wellness-Hotels mit einer riesigen Angebotsvielfalt. Einer Analyse vom deutschen Wellnessverband zufolge, weist die zweitgrößte deutsche Insel sogar die höchste Dichte an zertifizierten Hotels europaweit auf. Von Spa bis Thalasso über Nordic Walking, Klimawanderungen, Windkosmetik und Qi Gong stehen dem Gast annähernd 1.000 unterschiedliche Beauty- und Wellness-Angebote zur Auswahl.

Wellness in Hotels und unter freiem Himmel
Gleichwohl können Usedom-Urlauber nicht nur in den Wellnessbereichen von Hotels etwas für ihre Gesundheit tun. Gerade Gäste, die sich im Urlaub aktiv erholen und Bewegung mit Naturerlebnissen kombinieren möchten, finden auf Usedom optimale Voraussetzungen. Beim Spaziergang am längsten Sandstrand Deutschlands oder der längsten Seebäderpromenade Europas tut man nicht nur etwas für die Fitness und das Immunsystem. Die mit salzhaltigen Brandungsaerosolen versetzte Luft ist auch ein Labsal für von Feinstaub gestresste Lungen. Zudem scheint mit durchschnittlich 1906 Stunden im Jahr auf Usedom auch so oft die Sonne wie sonst nirgendwo in Deutschland.
Doch nicht nur am 42 Kilometer langen und bis 80 Meter breiten Sandstrand bekommen Gäste eine große Portion Gesundheit gratis. Gerade auch das idyllische Usedomer Hinterland begeistert Naturliebhaber, Ruhesuchende und Stressgeplagte gleichermaßen. Hier befinden sich das Usedomer Achterwasser, kleine und große Binnenseen sowie auch die meisten der 14 Naturschutzgebiete der Insel.

Wellness und Wohlfühlen im Wasserschloss Mellenthin
Mitten im Herzen Usedoms befindet sich der Ort Mellenthin eingebettet in eine waldreiche Umgebung. Bekannt ist der 500 Einwohner zählende Ort vor allem wegen des Wasserschlosses Mellenthin. Das altehrwürdige Renaissance-Schloss aus dem 16. Jahrhundert beherbergt heute ein 4-Sterne-Wellness-Hotel mit eigener Brauerei und Kaffeerösterei. Das Wasserschloss Mellenthin ist aber nicht nur über die Landesgrenzen hinaus bekannt für seine bunten kulinarischen Themenevents und unvergessliche Feiern. Das urige Wohlfühl-Hotel bietet auch beste Voraussetzungen für aktive und passive Erholung. Vom Parkplatz des Wasserschlosses starten nicht nur die schönsten Touren über die ganze Insel. Im großzügigen Wellnessbereich können sich Gäste auch mit einer Vielzahl von Beauty- und Wellnessanwendungen verwöhnen lassen. Dazu gehören unter anderem gezielte Anwendungen wie Fußreflexzonenmassagen oder die ayurvedische Ganzkörpermassage “Abhyanga”.
Mehr Informationen unter https://www.wasserschloss-mellenthin.de.

Beitrag von auf 28. November 2019. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste