Neue Handelsplattform für Antiquitäten und Kunst geht online

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Ab heute ist die neue Antiquitäten Börse www.antiquitaetenmarkt.org online. Die neue Handelsplattform ist speziell für Sammler und Liebhaber von Antiquitäten und Kunstobjekten konzipiert, die sporadisch oder gewerbsmäßig Handel treiben. In den verschiedenen Rubriken können antike Möbel und Einrichtungsgegenstände jeglicher Art, antiquarische Bücher, Schriften, Noten, Zeitungen und Zeitschriften, sowie auch Schmuck, Uhren, Waffen und andere antike Kunstgegenstände inseriert werden.

Auch Privatpersonen, die das ein oder andere wertvolle Stück besitzen und an andere Liebhaber veräussern möchten, können sich in der Antiquitäten Börse registrieren und ihre Gegenstände anbieten.

Im Gegensatz zu konventionellen Handelsplattformen oder Kleinanzeigenmärkten spricht www.antiquitaetenmarkt.org nur die spezielle Zielgruppe der Antiquitäten- und Kunstliebhaber an, die den realen Wert der präsentierten Objekte genau kennen und auch gerne bereit sind, diesen zu akzeptieren. Daher lautet das Motto von Antiquitaetenmarkt.org hier eindeutig „Klasse statt Masse“.

Das Klientel in regulären Kleinanzeigenmärkten ist komplett anderweitig orientiert und sucht eher nach Schnäppchen aus der unmittelbaren Umgebung. Die Preisakzeptanz für hochwertige Artikel ist hier oftmals nicht vorhanden, so daß Inserenten auf ihre Anzeigen keine oder nicht genügend Resonanz erhalten und ein erfolgreicher Verkauf somit nicht zustande kommen kann.

Der neue Antiquitätenmarkt ist sowohl für Privatpersonen, als auch für den teilnehmenden Handel kostenlos. Registrierte benutzer können ihre gesamten Artikel bequem über ihr Dashboard verwalten, Anzeigentexte ändern, Artikel vorübergehend aus dem Angebot nehmen oder wieder freischalten. Beim gesamte Portal wurde sehr viel Wert auf Benutzerfreundlichkeit gelegt, so daß auch unerfahrene Nutzer sich sofort zurecht finden können.

Der Betreiber hofft, das Handelsportal in den nächsten 24 Monaten in Deutschland fest etablieren zu können und Nutzer mit interessanten Angeboten zu überzeugen.

Beitrag von auf 17. März 2010. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste