Neuer DB Service Point im Hauptbahnhof Ulm

Abgelegt unter: Freizeit |


>

Investitionen von rund 75.000 Euro

(Stuttgart, 22. Dezember 2009) Die Deutsche Bahn AG hat im Ulmer Hauptbahnhof den Service Point in der Bahnhofshalle erneuert und technisch verbessert. Während der Umbauarbeiten wurden Gäste des Bahnhofs an einem provisorischen Service Point wie gewohnt betreut.
Im neuen Tresen ist eine Absenkung vorhanden, an der bei Bedarf zum Beispiel Rollstuhlfahrer beraten werden können. Für hörgeschädigte Reisende ist eine induktive Höranlage installiert. Über ein im Tresen eingebautes Mikrofon wird die Sprache erfasst und in Signale umgewandelt, die über ein Magnetfeld ausgestrahlt und direkt von einem Hörgerät im Ohr als Sprache wiedergegeben werden.
Bahnreisende erhalten am Service Point nicht nur Informationen zu allen Fragen rund um das Bahnreisen, zu Fahrplänen des Fern- und Nahverkehrs, zu Serviceeinrichtungen im Bahnhof sondern auch Auskünfte über die Stadt und die Region. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Service Point stehen Montag bis Sonntag von 6 bis 24 Uhr als Ansprechpartner zur Verfügung.
Insgesamt hat die Bahn 75.000 Euro in die Erneuerung des Service Points investiert.

Herausgeber: DB Mobility Logistics AG
Leipziger Platz 9, 10117 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt: Konzernsprecher/
Leiter Unternehmenskommunikation
Oliver Schumacher

Beitrag von auf 22. Dezember 2009. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste