NEUERÖFFNUNG: CONTAIN GALLERY -selected design editions- Ausstellung»Utopie jetzt! utopia now!«

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Eine Bühne für die Inszenierung jungen, zeitgenössischen Designs – nichts weniger hat sich die CONTAIN Gallery zur Aufgabe gemacht. In wechselnden Themenausstellungen präsentiert sie internationale Jung- und Nachwuchsdesigner mit Ihren exklusiven Prototypen, progressiven Gestaltungskonzepten und limitierten Auflagen. Und im permanenten Galerieshop finden man ebenso handverlesene Stücke.

Nachhaltiges Erlebnis – Die Idee, einen physischen Ort als Stätte der Begegnung und des kreativen Austauschs zu schaffen, stand zu Beginn der CONTAIN Gallery an erster Stelle. Die Galeristin Ioanna Paraskeva war vormals verantwortlich für Presse- und Kommunikationsarbeit bei www.DESIGNSPOTTER.com, Europas größtem Online Design Portal. Über drei Jahre lang sammelte sie internationale Designerkontakte und eine Vielzahl an Erfahrungen, auch und vor allem im Ausstellungsbereich.

Allein drei große Messeauftritte auf der Internationalen Möbelmesse imm cologne unter dem Label DESIGNSPOTTER organisierte und kommunizierte sie, zuletzt mit 52 internationalen Jung- und Nachwuchsausstellern.

Der Schritt zurück ist ein Schritt nach vorn – Aus dem hauptberuflich digitalen Umgang mit Design entsprang ihr Wunsch, Designtalente permanent anfass- und erlebbar zu machen und sie in einem anspruchsvollen Umfeld zu repräsentierten. Mit der Gründung der CONTAIN Gallery trat sie bewusst den Schritt heraus aus der atemlosen digitalen Welt, mitten hinein in den entschleunigten, klaren Raum auf der Aachener Straße 29 in Köln.

„Utopie jetzt! / utopia now!“ – Das Thema der aktuellen Ausstellung spiegelt sich in den eigenwilligen Kreationen junger internationaler Designer. Die Utopie als Wunschform einer vermeintlich besseren Gesellschaft konterkariert am gegenwärtigen Querschnitt urbanen Lebens – und prallt gelegentlich auf den harten Boden einer stetig wachsenden Durchleuchtung der eigenen Befindlichkeiten und Verantwortungen

Die Mixtur der Ausstellungsprodukte reicht von Barcelona bis Bulgarien, von vehementen Waffen bis hin zu erleuchteter Überwachung. Allen Stücken gemein ist das Spiel mit kontrahierenden Wirklichkeiten. Mangafiguren in golden und platin handbemalten Porzellankleidern; eine überdimensionierte Kalashnikow – mahnend rot geflockt; eine Stehlampe mit Überwachungskameras als Leuchten.
Diese und viele weitere aufregende Gestaltungen zusammen formulieren eine internationale Interpretation von Sinn, Wert und Nutzen. Gegenstände und deren Meta-Ideen schwimmen fließend,teils provozierend, teils mit einem Augenzwinkern. In jedem Fall jedoch regen sie an, sich Gedanken zu machen zu seiner ureigenen Idee einer besseren Welt.

Alle Informationen zu ausstellenden Designern, deren Produkten und der Galerie selbst erhalten Sie unter: www.containgallery.com

Das press kit mit Bildern des Kölner Fotografen Fabian Stürtz und das Video zur Eröffnung ist ab sofort im Pressebereich der Webseite downloadbar:
www.containgallery.com/de/press.html

ÖFFNUNGSZEITEN
Di bis Fr 13 – 19 Uhr
Sa 11 – 18 Uhr
(individuelle Termine nach Vereinbarung)

CONTAIN Gallery
Ioanna Paraskeva
Aachener Straße 29
50674 Köln

tel. 0221 – 2773 6886
mail@containgallery.com

Beitrag von auf 9. Oktober 2009. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste