Ökologische Landwirtschaft weltweit

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


aid-macht-schule.de stellt neue Unterrichtseinheit vor

(aid) – Weltweit werden rund 30,4 Millionen Hektar Landfläche ökologisch bewirtschaftet. Aber was genau bedeutet der ökologische Landbau für die einzelnen Erdteile und wird er sich global durchsetzen? Die neue Unterrichtseinheit „Ökologische Landwirtschaft auf Weltebene“ führt Schüler und Schülerinnen von Berufs- und Fachschulen systematisch an das Thema heran.
Neben den Entwicklungstendenzen des Öko-Landbaus auf globaler Ebene werden die Unterschiede zwischen konventioneller und ökologischer Landwirtschaft und deren Beitrag zur Welternährung thematisiert. Auf www.aid-macht-schule.dewerden Inhalte der Unterrichtseinheit und methodische Hinweise zur Bearbeitung ausführlich vorgestellt.
aid

aid infodienst
Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz e. V.
Heilsbachstraße 16
53123 Bonn
Tel. 0228 8499-0
Internet: http://www.aid.de , E-Mail: aid@aid.de

mit Förderung durch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Vereinsregister (Reg.-Nr.: 2240) beim Amtsgericht Bonn

Geschäftsführender Vorstand: Dr. Margareta Büning-Fesel

Chefredaktion:
Harald Seitz (V.i.S.d.P.): h.seitz@aid-mail.de
Stellvertretung:
Renate Kessen: r.kessen@aid-mail.de

Beitrag von auf 31. März 2010. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste