Oldenburg legt zu

Abgelegt unter: Freizeit |


Trotz schwieriger Konjunkturlage konnten sich nach Angaben des Landesbetriebes für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen (LSKN) im Jahr 2009 die Hotels über 229.921 Übernachtungen freuen. Mit einem prozentualen Plus von 21,6% im Vergleich zum Vorjahr zählt Oldenburg zu den Gewinnern unter den niedersächsischen Städten.
„Die Zahlen freuen mich sehr. Sie zeigen, dass wir vom Titel „Stadt der Wissenschaft 2009″ und der Entwicklungsdynamik in Oldenburg profitiert haben. Im Geschäftsjahr 2009 haben wir verstärkt in Marketingmaßnahmen investiert und der positive Trend bestätigt unseren Kurs“, berichtet Silke Fennemann, Geschäftsführerin der Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH (OTM).
Auch Oldenburgs Oberbürgermeister Gerd Schwandner äußert sich sehr positiv: „Ein Ergebnis, das mich hoch erfreut, und wenn Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik ihre gemeinsamen Aktivitäten für eine in vielerlei Hinsicht attraktive Stadt Oldenburg weiter verstärken, wird es sich für die Hotellerie in der Stadt lohnen, noch mehr zu investieren“.

Die gestiegenen Übernachtungszahlen schlagen sich auch bei den Besucherzahlen der Tourist-Information nieder: So konnte die Anzahl der Besucher im Vergleich zum Vorjahr um drei Prozent auf 108.310 gesteigert werden.

Beitrag von auf 4. März 2010. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste