Open Art ? Eine Nacht in Düsseldorf

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Düsseldorf (nrw-tn). Liebhaber klassischer Malerei oder moderner Kunst, Theater- oder Literaturkenner, Film- und Fotografiefans kommen am 8. Mai in Düsseldorf auf ihre Kosten. Bei der 10. Nacht der Museen öffnen über 40 Museen, private Sammlungen, Kulturinstitute, Kirchen und Kulturvereine ihre Türen, darunter sechs Neuzugänge. Zum ersten Mal dabei sind etwa KAI 10 ? Raum für Kunst im Medienhafen, der sich unter anderem mit Werken von Martin Kippenberger über „The Fate Of Irony“ seine Gedanken macht, und das Gerhart-Hauptmann-Haus.
Das Begleitprogramm mit über 180 einzelnen Programmpunkten reicht von Kurzführungen und Workshops über interaktive Lichtmalerei mit Zuschauerbeteiligung und Performances bis hin zu Architekturrundgängen und Lesungen. Das offizielle Programmheft ist zusammen mit der Eintrittskarte ab Ostern zum Preis von zwölf Euro an allen Veranstaltungsorten erhältlich. Telefonisch können die Tickets zuzüglich Versandkosten bei der Hotline 01805/644332 (14 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz) bestellt werden. Weitere Informationen gibt es im Netz.
Internet: www.nacht-der-museen.de

Pressekontakt:
Nacht der Museen c/o Raff PR Kulturmanagement,
Barbara Raff, Telefon: 0211/8922560, Mobil: 0160/1530335, E-Mail: braff@mmg.de

Beitrag von auf 1. April 2010. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste