Optimales Sehvermögen dank Augenlaserkorrektur / REALEYES bietet kostenfreie Informationsveranstaltungen an

Abgelegt unter: Gesundheit |


An den kostenfreien und unverbindlichen
Infoabenden von REALEYES können sich Interessierte ausführlich
darüber informieren, wie Fehlsichtigkeiten mittels moderner
Augenlaserkorrektur behandelt werden können. Erfahrene Augenärzte
geben einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Formen von
Fehlsichtigkeiten, die Behandlungsmethoden, den Behandlungsverlauf
sowie die zu erwartenden Ergebnisse.

REALEYES, Spezialist für Augenheilkunde, bietet in regelmäßigen
Abständen Informationsabende zum Thema “Korrektur von
Fehlsichtigkeiten mittels Laser” an. Die moderne Augenlaserkorrektur
behandelt Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung
und hat das Ziel, diese Fehlsichtigkeiten zu korrigieren.

Moderne Augenlaserkorrektur

Bei der modernen refraktiven Laserchirurgie, der Laseroperation am
Auge, wird entsprechend des vorhandenen Sehfehlers die Hornhaut bzw.
ihre Krümmung verändert: Das Hornhautgewebe wird im
Tausendstel-Millimeter-Bereich computergesteuert so geformt, dass
eine exakte Abbildung der einfallenden Lichtstrahlen auf der Netzhaut
und damit gutes Sehen möglich ist. Bei der klassischen LASIK wird mit
einem feinen Messer eine Hornhautlamelle gebildet und die
Hornhautschicht darunter je nach Fehlsichtigkeit mit Hilfe eines
Lasers so geformt, dass eine Brille danach überflüssig wird. REALEYES
setzt für die Augenlaserkorrektur vorwiegend die sogenannte
Femto-LASIK ein, das modernste und gewebeschonendste Verfahren. Bei
dieser Methode wird die Hornhautlamelle – im Gegensatz zur
klassischen LASIK – mit Hilfe eines exakten Femtosekundenlasers
vorbereitet. Die gebildete Lamelle ist dadurch besonders dünn,
weniger Hornhaut wird verbraucht und Schnittprobleme entfallen. Die
ohnehin schon sehr niedrige Komplikationsrate wird zusätzlich
gesenkt.

“Verfahren zur Augenlaserkorrektur werden bereits seit 1990
angewandt und sind seither immer ausgereifter und sanfter geworden.
Wir setzen bei allen Untersuchungen und Operationen auf modernste,
zuverlässige Technologien und höchste Qualität”, erklärt Dr. Hans
Peter Buchmann, Geschäftsführer der REALEYES Augenklinik
Theresienhöhe München und Facharzt für Augenheilkunde. “Dennoch haben
viele Menschen Vorbehalte und Ängste, wenn es um Eingriffe an ihrem
wichtigsten Sinnesorgan geht. Das ist durchaus verständlich. Deshalb
möchten wir mit unseren Infoabenden aufklären und ausführlich
erläutern, wie wir Menschen mit Fehlsichtigkeiten ein Leben ohne
Brille und Kontaktlinsen ermöglichen können.”

Die Agenda im Überblick

Die erfahrenen Augenärzte von REALEYES informieren die
Veranstaltungsteilnehmer unter anderem über folgende Themen:

– Die verschiedenen Formen von Fehlsichtigkeiten
– Die Behandlung mittels Augenlaser
– Die unterschiedlichen Augenlaser-Methoden
– Die Vorrausetzungen für eine Femto-LASIK
– Alternative Behandlungsmöglichkeiten durch moderne
Linsenchirurgie
– Der Behandlungsablauf, die Risiken und zu erwartenden Ergebnisse
– Die Kosten

Darüber hinaus haben die Besucher der Informationsveranstaltung am
Ende des Vortrags die Möglichkeit, sich mit den Experten von REALEYES
auszutauschen.

Termine und Veranstaltungsort

Die nächsten beiden Informationsveranstaltungen zum Thema
“Korrektur von Fehlsichtigkeiten mittels Laser” finden an folgenden
Terminen statt:

Mittwoch, 13. November 2019, 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Sprecher: Dr. Hans Peter Buchmann, Facharzt für Augenheilkunde und
Geschäftsführer der REALEYES Augenklinik Theresienhöhe München

Mittwoch, 11. Dezember 2019, 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Sprecher: Matthias Bergmann, Facharzt für Augenheilkunde der
REALEYES Augenklinik Theresienhöhe München

Interessierte können sich hier online anmelden:
https://www.realeyes.de/kontaktservice/kontaktformular/.

Eine telefonische Anmeldung ist selbstverständlich ebenfalls
möglich: 089/248 874 30.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerplätze begrenzt sind.

Beide Veranstaltungen finden in der REALEYES Augenklinik
Theresienhöhe statt:
REALEYES Augenklinik Theresienhöhe
Theresienhöhe 12
D-80339 München

Sollten Interessierte keinen dieser beiden Termine wahrnehmen
können, können sie einen individuellen Termin in der REALEYES
Augenklinik an der Theresienhöhe oder an einem der REALEYES-Standorte
(https://www.realeyes.de/standorte/) vereinbaren, um sich umfassend
beraten zu lassen, eine individuelle Voruntersuchung durchzuführen
und sich über geeignete Verfahren und Methoden zur Behandlung von
Fehlsichtigkeiten zu informieren.

Neue, modernisierte Website und weiterführendes
Informationsmaterial

Weiterführende Informationen zu diesem Thema “REALEYES – Für ein
Leben ohne Brille und Kontaktlinsen” sowie zu weiteren Themen finden
Sie auf der neu gestalteten, benutzerfreundlichen Website von
REALEYES: https://www.realeyes.de/kontaktservice/infomaterial/.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier:
http://ots.de/fqHMfq bietet kostenfreie Informationsveranstaltungen
an.pdf

Bildmaterial:

– Dr. Hans Peter Buchmann, Facharzt für Augenheilkunde und
Geschäftsführer der REALEYES Augenklinik Theresienhöhe München:
http://ots.de/gKj2yp
– Matthias Bergmann, Facharzt für Augenheilkunde der REALEYES
Augenklinik Theresienhöhe München: http://ots.de/ZiIglC
– REALEYES bietet kostenfreie und unverbindliche Infoabende zum
Thema “Augenlaserkorrektur”: http://ots.de/bVSoju

Über REALEYES

REALEYES ist der Verbund von 14 konservativen Augenarztpraxen und
einer Augenklinik im Großraum München. Der Verbund wurde im Jahr 2006
gegründet und beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter – darunter 17
Ärzte, davon sieben hochqualifizierte Operateure. Die Geschäftsführer
sind Dr. med. Hans-Peter Buchmann, Dr. med. Socrates Dimitriou-Zottos
sowie Emanuel Janisch. REALEYES bietet sowohl konservative als auch
operative Augenheilkunde an – in TÜV SÜD geprüfter Qualität. Im
Bereich der refraktiven Chirurgie offeriert der Verbund das komplette
Behandlungsspektrum, um optische Korrekturen wie Brillen oder
Kontaktlinsen zu ersetzen oder die Dioptrienzahl deutlich zu senken.
REALEYES zeichnet sich durch medizinische Fachkompetenz, den Einsatz
modernster technischer Standards und Geräte sowie individuelle,
kompetente Betreuung der Patienten aus – von der Voruntersuchung über
die Behandlung bis hin zur Nachsorge. Rund 10.000 Eingriffe pro Jahr
nimmt der Verbund jedes Jahr vor, wobei sowohl Erwachsene als auch
Kinder zu den Patienten zählen. Weitere Informationen finden Sie
unter: https://www.realeyes.de

Pressekontakt:
griffity GmbH
Evi Garabed, Susanne Garhammer
Tel.: 089/43 66 92-0
E-Mail: evi.garabed@griffity.de
E-Mail: susanne.garhammer@griffity.de
Hanns-Schwindt-Str. 8
D-81829 München
Internet: www.griffity.de

Original-Content von: REALEYES, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 15. Oktober 2019. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste