Ostereiersuche mal anders: Geocaching auf den Teutoschleifchen

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Familienspaß: Geocaching. (Bildquelle: Tecklenburger Land Tourismus)
 

TECKLENBURG. Mit acht Teutoschleifen, acht neuen Teutoschleifchen und einer Teutostadtschleife ist rund um Tecklenburg Deutschlands nördlichste Premium-Wanderregion entstanden. Auf sechs der 17 Rundwege zwischen 3,3 und 13,3 Kilometern Länge können Familien Ostern auf moderne Schatzsuche gehen: Am Rande der kürzeren Teutoschleifchen wurden mehr als 20 Geocaches versteckt. Auf die Spuren der Schätze an geheimnisvollen Plätzen führt ein neuer Pocket-Wanderführer, der gedrucktes Buch und einfache Smartphone-Navigation verbindet. Ausführlich vorgestellt werden im 176 Seiten starken Wanderführer alle Premiumrundwege im nördlichen Münsterland. Vielseitig und abwechslungsreich erschließen die Wanderrouten unter anderem die Fantasien im Fels in den Dörenther Klippen, folgen den Spuren von Hermann dem Cherusker und lüften das Geheimnis der Teutoburger Taiga. Ein sechs Kilometer langer Premium-Stadtwanderweg zeigt die romantischen Seiten von Tecklenburg, eine leichte Wellness-Runde führt am Mittellandkanal entlang zum Nassen Dreieck – Deutschlands Knotenpunkt der Binnenschifffahrt. Über QR-Codes im Buch lassen sich alle Touren bequem für unterwegs auf Smartphones und Tablets übertragen. Buchtipp: Teutoschleifen & Teutoschleifchen, 17 Premium-Rundwanderungen plus Geocaching, 14,95 Euro. Infos: ideemediashop.de und Tecklenburger Land Tourismus e. V., Markt 7, 49545 Tecklenburg, Tel. 05482/929182.

Download weiterer Pressetexte und Fotos unter www.tourtipp.net

Beitrag von auf 12. April 2019. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste