Parkett PreMass Living von ALI Parquets erhält Auszeichnung

Abgelegt unter: Haus & Garten |


Im Rahmen der “Contractworld” wurde anlässlich der Messe Domotex der Innovationspreis
Architektur und Boden der AIT ausgelobt. Dies geschieht in Kooperation mit der Messe
Hannover und richtet sich an Hersteller innovativer Produkte, aus den Bereichen Böden,
Bodenbeläge und Bodensysteme, sowie an Architekten, Innenarchitekten und Designer,
die in diesen Bereichen tätig sind.

ALI Parquets hat hierbei für das gebürstete und werkseitig endbehandelte Massivparkett
PreMass Living die Auszeichnung „Produkt von hoher architektonischer Qualität“ erhalten.
Eine Jury namhafter Architekten war von dem warmen Charakter, der Haptik und der
authentischen Verwendung des zu 100 Prozent aus dem Naturmaterial Holz bestehenden
Produkt beeindruckt.
Die ausgezeichnete Kollektion PreMass Living ist ein gebürstetes, 10 mm starkes
Massivparkett mit Nut und Feder und werkseitig aufgebrachter Oberflächenbehandlung.
Das extra matt gebürstete Finish bewahrt die Natürlichkeit des Holzes und hebt seine
Struktur hervor, ohne auf einen optimalen Schutz des Fussbodens zu verzichten. Die
Pflege vereinfacht sich im Vergleich zu unbehandelten oder geölten Strukturen. PreMass
Living ist in den Holzarten Eiche, ThermoEsche, Teak, Doussie und Iroko erhältlich.

Dieser Architektur- und Designwettbewerb entstand aus der Idee heraus, Produkte und
Lösungen zu prämieren, die vor allem den Ansprüchen und Anforderungen von
Architekten genügen. Entscheidende Aspekte bei der Beurteilung sind funktionale und
gestalterische Qualität, Materialechtheit und Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten.

ALI Parquets wird mit all seinen Produkten diesen Ansprüchen gerecht. Neben der
prämierten Kollektion PreMass Living bietet das Unternehmen aus San Marino werkseitig
endbehandeltes Massivparkett in grosser Vielfalt.
Bei allen Kollektionen der Linie PreMass und SuperPreMass entfällt die Endbehandlung
auf der Baustelle, da es bereits im Werk geschliffen und lackiert wird. Eine präzise
vierseitige Nut-Feder-Verbindung fügt diese robusten Stäbe bei vollflächig verklebter
Verlegung zu einer vollkommen ebenen Fläche zusammen.
Damit lassen sich eine Vielzahl von Verlegemustern umsetzen; die Verlegevarianten der
Kollektion reichen vom traditionellen Fischgrät, Würfel- oder Englischer Verband,
Schiffsboden bis zum modernen Leiterverband .
Dank präziser Verarbeitung und diverser Variationsmöglichkeiten wird die gestalterische
Freiheit von individuellen Stil-Bedürfnissen, bei kurzen Montagezeiten, ohne jede
Einschränkung gewährt.

Beitrag von auf 18. April 2010. Abgelegt unter Haus & Garten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste