Parlamentarischer Staatssekretär Dr. Hermann Kues: “Wir wollen die Leselust wecken und fördern“

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


>
Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse wird heute (16. Oktober 2009) der Deutsche Jugendliteraturpreis 2009 verliehen. Es gibt Auszeichnungen in vier Sparten, dotiert jeweils mit 8.000 Euro. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden erst während der Preisverleihung bekanntgegeben. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend fördert mit dem Preis Literatur für Kinder und Jugendliche. Ziel ist es, die Qualität der Kinder- und Jugendliteratur zu verbessern und damit einen Beitrag zur schulischen und außerschulischen Bildung zu leisten.

„Lesen macht ungeheuren Spaß! Lesen fesselt Kinder und Jugendliche und nimmt sie gedanklich mit in andere, phantastische Welten“, sagt Dr. Hermann Kues, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesjugendministerium anlässlich der Preisverleihung. „Es ist aber nicht nur die reine Freude am Lesen, die so wichtig ist. Lesekompetenz und schulischer Erfolg hängen eng zusammen. Der Deutsche Jugendliteraturpreis ist ein unabhängiges Gütesiegel für qualitätsvolle Kinder- und Jugendbücher. Er hat eine wichtige Lotsenfunktion für Eltern, Erzieher und Lehrer und unterstützt sie dabei, den geeigneten Lesestoff zu finden“, so Kues.

Für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2009 hat eine Kritikerjury des Arbeitskreises für Jugendliteratur e.V. in diesem Jahr mehr als 500 Bücher des Vorjahres geprüft. Ausgezeichnet werden Bücher in vier Kategorien – Bilder-, Kinder-, Jugend- und Sachbuch. Bereits zum siebten Mal verleiht dieses Jahr eine Jugendjury den „Preis der Jugendjury“. Außerdem wird der Sonderpreis für das Gesamtwerk Illustration vergeben, der mit 10.000 Euro dotiert ist.

Hinweis für die Medien:
Die Verleihung des Deutschen Jugendliteraturpreises findet am Freitag, 16. Oktober 2009, 17.30 Uhr, auf der Buchmesse, Saal Harmonie/Congress Center Messe Frankfurt statt. An der Preisverleihung nehmen neben dem Parlamentarischen Staatssekretär Dr. Kues u.a. der TV-Moderator Marc Langebeck, die Vorsitzende des Arbeitskreises für Jugendliteratur, Regina Pantos, der Direktor der Frankfurter Buchmesse, Jürgen Boos, sowie der Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Prof. Dr. Gottfried Honnefelder teil.

Informationen über die Preisträger finden Sie nach der Preisverleihung im Internet unter www.jugenliteratur.org .

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
E-mail: poststelle@bmfsfj.bund.de
Internet: http://www.bmfsfj.de

Beitrag von auf 16. Oktober 2009. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste