Peter Babuini betextet und stellt Wilhelm Buschs Bilderwerke neu zusammen – publiziert im August von Goethe Literaturverlag

Abgelegt unter: Literatur |


„Wilhelm Busch in neuen Strophen“ lautet der viel versprechende 1.Band des Autors Peter Babuini. Er hat sich mit diesem Werk den Bildern einer der bedeutendsten Dichter Deutschlands angenommen. Wilhelm Busch erlangte insbesondere mit der Geschichte um die zwei Lausbuben „Max und Moritz“ zu großer Berühmtheit, deren Streiche bis heute Jung und Alt bestens bekannt sind und sich immer noch großer Beliebtheit erfreuen. „Die fromme Helene“ oder „Hans Huckebein“ lauten weitere
Meisterstücke, die aus der Feder Buschs entstanden sind. Buschs große Leidenschaft galt ebenso der Malerei und so schuf er Zeit seines Lebens unzählige Zeichnungen und Gemälde, die skurril, bizarr und schlicht einzigartig sind.
Diesen Bilderwerken widmet sich Peter Babuini, indem er sie neu betextet. Durch die Verknüpfung der lyrischen Texte mit den ausdrucksstarken Bildern Wilhelm Buschs, die mit besonderer
Eindringlichkeit die inhaltliche Thematik unterstützen, gelingt es dem Autor, diese in ein neues, teils unbekanntes, sowie erweiterndes Bild zu stellen, sodass sich dem Leser ganz unterschiedliche, weitere sehr interessante Blickwinkel auf die Geschichten Buschs ergeben. Insbesondere die bereits erwähnten Werke „Hans Huckebein“, „Flips, der Affe“, „Max und Moritz“ oder „Plitsch und Plum“ finden ihren verdienten Platz in diesem Band.
Babuini schöpft aus seinem eigenen Gedankenschatz wodurch sprachlich anspruchsvolle und
hochwertige Gedichte entstehen. Unterstützt wird dies durch die sorgfältig ausgearbeiteten Wortspiele, die passend zu Buschs Zeichnungen sarkastisch oder schlicht erfrischend witzig sind.
Gleichzeitig ist dieses vielschichtige Erstlingswerk Babuinis eine gute Gelegenheit, sich den Bildern Buschs einmal mehr zu widmen und auf eine neue Weise zu betrachten.

Peter Babuini
Wilhelm Busch in neuen Strophen – Band 1
Gedichte
August von Goethe Literaturverlag im Frankfurter Literaturverlag GmbH
537 S., Softcover
19,80 €
ISBN 978-3-86548-959-3

Beitrag von auf 5. Juni 2009. Abgelegt unter Literatur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste