Pflanzen für den Wintergarten

Abgelegt unter: Haus & Garten |


Im Wintergarten kann man auch im Herbst und Winter das frische Grün der Pflanzen genießen. Da ein Wintergarten kein Gewächshaus, sondern vielmehr ein erweitertes Wohnzimmer ist, darf man bei der Auswahl der Wintergartenpflanzen ein paar Dinge beachten.

Das Klima im Wintergarten ist anders als im Haus oder im Freien. Zunächst darf man zwischen einem kalten, warmen und temperierten Wintergarten unterscheiden, hierbei ist die jeweilige Konstruktion ausschlaggebend. Ist der Wintergarten kalt und unbeheizt und wird vor allem zur Überwinterung von Kübelpflanzen genutzt, dürfen sich nur kälteunempfindliche Pflanzen darin befinden. Akazien, Efeu, Kakteen, Olivenbäume und Zitronensträucher sind für den kalten Wintergarten ideal und erfeuen das Auge auch, wenn draußen der Schnee alles Grün bedeckt.

Im sogenannten warmen Wintergarten hat man eine Temperatur von durchschnittlich 20 Grad. Hier finden auch Bananenpflanzen, Basilikum, Orchideen, Palmen oder Gardenien ein Zuhause. In den temperierten Wintergarten kann man alle anderen Pflanzen, die eine bestimmte Temperatur benötigen, stellen. Die Temperatur in diesem Wintergarten kann dann den Bedürfnissen der Pflanzen angepasst werden. Wie erwähnt spielt die Konstruktion des Wintergartens eine entscheidende Rolle, ob dieser im Winter kalt bleiben muss oder individuell geheizt werden kann.

Wer noch keinen Wintergarten hat, darf sich also im Vorfeld überlegen, welcher Wintergarten es sein soll und am besten auch einen Spezialisten fragen, der schon vor der Umsetzung gute Tipps geben kann. Ein Experte in Sachen Wintergarten ist die Firma Schachner aus Österreich, die Wintergärten aus Holz oder Alu, Sicherheitswintergärten oder Gastro-Wintergärten plant und umsetzt. Zudem hat das Unternehmen individuelle Lösungen wenn es um den Sicht- und Sonnenschutz oder die Heizung und den Boden für den eigenen Wintergarten geht. Alles über Wintergärten, Tipps und Tricks, die richtige Pflege und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten sowie Infos über das innovative Unternehmen selbst finden Interessierte unter www.schachner.at.

Beitrag von am 4. Dezember 2017. Abgelegt unter Haus & Garten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste